Live Ticker

Samstag, 06.01.2018, 19.45 Uhr

5 : 1

0 : 0 / 3 : 0 / 2 : 1

Zuschauerzahl: 7200
Schiedsrichter: Andreas Koch (43) , Adrian Oggier (57)
Linesmen: Cedric Borga (55) , Sandro Gurtner (95)
BOSSARD Arena, 6303 Zug

Es tickert für euch: Thierry Stampfli

Torübersicht

  • 48:41 Gregory Sciaroni
    Enzo Corvi
  • 48:29 Timothy Kast
    Raphael Diaz
  • 43:21 Carl Klingberg
    David McIntyre
  • 35:39 Lino Martschini
    Garrett Roe, Carl Klingberg
  • 29:39 Garrett Roe
    Lino Martschini
  • 27:01 Carl Klingberg

Strafenübersicht

  • 59:15 Samuel Walser
    (Halten - 2 min)
  • 38:03 Marco Forrer
    (Übertriebene Härte - 2 min)
  • 38:03 Johan Morant
    (Beinstellen - 2 min)
  • 34:38 Gregory Sciaroni
    (Hoher Stock - 2 min)
  • 31:21 Marc Wieser
    (Haken - 2 min)
  • 23:05 Gregory Sciaroni
    (Haken - 2 min)
  • 19:21 Viktor Stalberg
    (Übertriebene Härte - 2 min)
  • 04:49 Nolan Diem
    (Beinstellen - 2 min)

EV Zug vs. HC Davos

  • 60' Weiter geht es morgen, Sonntag 6.1.2018 um 15.45 Uhr auswärts gegen den HC Davos. Danke fürs Mitlesen, bis morgen.
  • 60' Die heutigen BestPlayer sind #48 Carl Klingberg und #59 Dario Simion.
  • 60' Der EV Zug gewinnt das heutige Spiel mit 5:1.
  • 60' Pottelberghe klärt noch gegen Suri.
  • 60' 2-Minuten Strafe gegen #23 Samuel Walser (HCD) wegen Halten.
  • 59' Standing Ovations.
  • 58' Klasse Stimmung hier.
  • 57' Pottelberghe pariert den Schuss von Zehnder.
  • 56' Der Schuss von Alatalo zischt am Pfosten vorbei.
  • 55' Diem mit der Chance.
  • 54' Corvi und Ambühl im Zusammenspiel, Morant aber stark.
  • 53' Simion schiesst am Tor vorbei.
  • 52' Marc Wieser kommt zur Chance, Stephan aber sicher.
  • 51' Pottelberghe hält den Schuss von Senteler.
  • 50' Diaz mit dem Block gegen Kessler.
  • 49' #18 Gregory Sciaroni trifft für den HCD, schade für Stephan.
  • 49' Tor HCD.
  • 49' #19 Timothy Kast mit dem fünften Tor für die Zuger.
  • 49' Toooooooor EVZ !! Yesssss !!
  • 48' Stalberg sucht Roe, leider kommt der Pass nicht an.
  • 48' Stalberg sucht Roe, leider kommt der Pass nicht an.
  • 47' McIntyre scheitert an Pottelberghe.
  • 46' Morant blockt einen Schuss von Portmann.
  • 45' Lammer 's Schuss wird geblockt.
  • 44' #48 Carl Klingberg schiesst vor seiner Familie und schwedischen Scouts seinen zweiten persönlichen Treffer. Olympiaticket ?! :)
  • 44' Tooooor EVZ !!!
  • 43' Wieder ist es der aktive Klingberg mit dem Abschluss.
  • 42' Lammer und Diem je mit guten Chancen.
  • 41' Klingberg's Schuss geht knapp am Tor vorbei.
  • 41' Beide Teams komplett.
  • 41' Weiter gehts in der BOSSARD Arena.
  • 40' Das zweite Drittel ist aus.
  • 40' Kessler kommt zum Schuss, Stephan aber ohne Probleme.
  • 39' McIntyre mit dem Schuss.
  • 39' 2-Minuten Strafe gegen #33 Marco Forrer (HCD) wegen übertriebener Härte. 2-Minuten Strafe gegen #74 Johann Morant (EVZ) wegen Beinstellen.
  • 38' Wieder Roe auf Martschini, der den Puck aber nicht wunschgemäss trifft.
  • 37' Paschoud ans Aussennetz.
  • 36' #9 Garrett Roe mit dem Zuckerpass auf #46 Lino Martschini der das Tor macht.
  • 36' Und da ist der dritte Treffer !!!!! TOOOOOOOR EVZ !!!
  • 36' Pottelberghe stark gegen Martschini.
  • 35' 2-Minuten Strafe gegen #18 Gregory Sciaroni (HCD) wegen hohem Stock.
  • 34' Alatalo mit dem Schuss, Pottelberghe ist zur Stelle.
  • 34' HCD komplett.
  • 33' Diaz mit zwei Schüssen.
  • 33' Stalberg verpasst das dritte Tor.
  • 32' Diaz mit dem Onetimer, Pottelberghe aber stark.
  • 32' 2-Minuten Strafe gegen #65 Marc Wieser (HCD) wegen Haken.
  • 31' Time-Out HCD.
  • 30' #46 Martschini spielt #9 Garrett Roe frei der ohne Druck die Ecke aussuchen kann und trocken versenkt.
  • 30' Toooooooooooor EVZ !!!
  • 30' Roe mit dem super Pass auf Stalberg, dieser aber kann nicht verwerten. Stand wohl schon zu nah am Tor.
  • 30' Thiry sucht Schnyder, sein Pass aber zu ungenau.
  • 29' Starke Aktion von Simion der frei Zuger stehen lässt.
  • 28' Stephan stark gegen Buck.
  • 28' #48 Carl Klingberg mit dem ersten Tor des Spiels. Klasse Aktion des Schweden.
  • 28' Tooooooooor EV Zuuuuug !!
  • 27' Roe schiesst am Tor vorbei.
  • 26' Leeger gefährlich von der blauen Linie.
  • 26' HCD komplett.
  • 25' Zug zwar viel in der Davoser Zone aber ohne Abschluss.
  • 24' Martschini's Abschluss wird geblockt.
  • 24' 2-Minuten Strafe gegen #18 Gregory Sciaroni (HCD) wegen Haken.
  • 23' Lammer mit der Chance.
  • 22' EV Zug komplett.
  • 21' Stephan pariert den Schuss von Marc Wieser.
  • 20' Die Spieler sind zurück auf dem Eis, es stehen noch 1.21 Minuten Boxplay an.
  • 20' Das erste Drittel endet torlos.
  • 20' Corvi mit dem Schuss.
  • 20' 2-Minuten Strafe gegen #25 Viktor Stalberg (EVZ) wegen übertriebener Härte.
  • 20' Sciaroni fällt Roe böse der zunächst liegen bleibt, danach kommts zur Rudelbildung an der Bande, die Schiedsrichter greifen ein.
  • 19' Davos gefährlich vor dem Tor.
  • 18' Der Schuss von Diaz fählt hinter Pottelberghe, Heldner kann aber retten.
  • 17' Martschini mit der Chance.
  • 16' Morant zieht ab, Pottelberghe aber sicher.
  • 15' Zug mit viel Druck auf das Bündner Tor.
  • 15' Suri verpasst ein Zuspiel.
  • 14' Pfostenschuss Martschini !
  • 14' Martschini mit dem Ablenker.. ganz knapp am Tor vorbei.
  • 14' Zehnder mit dem Schuss, knapp am Tor vorbei.
  • 13' Davos mit einer starken Aktion, Buck verpasst schlussendlich den Schuss.
  • 12' Helbling mit dem Schuss von der blauen Linie.
  • 11' Corvi verliert den Puck gegen Schlumpf.
  • 10' Paschoud läuft Leeger davon.
  • 9' Lammer kommt einen Schritt zu spät.
  • 8' Stalberg mit dem Pass auf Martschini, dieser verpasst aber knapp.
  • 7' EV Zug komplett.
  • 7' Stephan mit dem Armschoner gegen Nygren.
  • 7' Leeger kommt zur Scheibe.
  • 6' Wieder versucht Morant zu klären, sein Schuss aber landet genau bei Buck der im Slot steht und abziehen kann. Stephan aber stark.
  • 6' Morant bringt den Puck aus der Zone.
  • 5' 2-Minuten Strafe gegen #3 Nolan Diem (EVZ) wegen Beinstellen.
  • 4' Stephan pariert gegen Johansson.
  • 3' Ambühl mit der Chance.
  • 2' Wieder die Zuger im Angriff.
  • 1' Alatalo schiesst am Tor vorbei.
  • 1' Suri kommt zum ersten Abschluss.
  • 1' Die Zuger gewinnen die erste Scheibe.
  • 0' So alles bereit für den Puckeinwurf.
  • 0' Die heutigen TopScorer sind #9 Garrett Roe und #65 Marc Wieser.
  • 0' In zehn Minuten gehts hier los..!
  • 0' Folgendes gibt es zu den Aufstellungen zu sagen: Bei den Zugern fehlen verletzt #71 Sandro Forrer und #77 Robin Grossmann. #27 Josh Holden, #29 Sandro Aeschlimann und #86 Fabian Haberstich sind mit der Academy im Einsatz und #42 Tobias Geisser landet erst morgen wieder in Zürich von der U20 WM. Die Davoser rotieren auf der Ausländerposition, so kommt #85 Mikael Johansson für #14 Broc Little ins Team.
  • 0' Im Bild die Aufstellungen der beiden Teams:
  • 0' Herzlich Willkommen zum heutigen Heimspiel gegen den HC Davos.
  • 0' Der EVZ empfängt am Samstag in der BOSSARD Arena den HC Davos. Spektakel hoch zwei: Nach dem erfolgreichen Start ins neue Jahr gegen Lausanne (6:3) trifft der EVZ an diesem Wochenende gleich zweimal auf den HC Davos: am Samstagabend (19.45 Uhr) in der BOSSARD Arena und am Sonntagnachmittag (15.45 Uhr) im Bündnerland. „Spiele gegen den HCD sind immer schnell und spektakulär“, weiss auch Reto Suri, der sich dementsprechend auf den Gegner einstellen wird: „Wir müssen die guten Sachen aus dem Lausanne-Spiel mitnehmen und so starten, wie wir am Dienstag aufgehört haben. Vor allem müssen wir von Anfang an bereit sein und unser Spiel 60 Minuten lang konstant durchziehen.“ Bei Verteidiger Dominik Schlumpf sieht der Ausblick auf die beiden Duelle mit dem HCD ähnlich aus: „Wir müssen defensiv gut spielen und dürfen uns von ihren schnellen Kontern nicht düpieren lassen. Wenn jeder Block gut zusammenarbeitet und kompakt steht, haben wir gute Chancen.“ Für die Davoser ist das Spiel vom Samstag in der BOSSARD Arena das siebte Spiel innerhalb von 11 Tagen. Beim Wiederauftakt zur National League am Dienstag zeigte die von Captain Andreas Ambühl und Marc Wieser angetriebene Mannschaft allerdings keine Spur von Spengler Cup-Müdigkeit und schlug den Leader SC Bern klar mit 4:1 - für den HCD der vierte Meisterschaftssieg hintereinander. Und am Donnerstag erreichte sie mit einer weiteren starken Leistung und einem 4:2-Auswärtssieg in Biel den Final im Swiss Ice Hockey Cup gegen Zug-Bezwinger Rapperswil-Jona Lakers. Trainer Arno del Curto kann mittlerweile trotz den langfristigen Ausfällen von Perttu Lindgren (Hüftoperation) und Anton Rödin (Beinbruch am 9. Dezember) aus fünf starken Ausländern auswählen: Im Dezember wurden mit dem Kanadier Brandon Buck (29) von Ingolstadt (DEL) und dem Schweden Mikael Johansson (32) von Brynäs (SHL) zwei weitere ausländische Stürmer verpflichtet. Der Vertrag mit Johansson ist allerdings bis Mitte Januar befristet. Auch die Personalsorgen von Harold Kreis sind klein geworden. Mit Ausnahme von Robin Grossmann (rekonvaleszent) und Tobias Geisser (Rückreise von der U20-WM) stehen dem EVZ Coaching Team alle Spieler zur Verfügung. Und wie der HCD hat auch der EVZ einen guten Lauf: Der 6:3-Sieg am Dienstag gegen Lausanne war der 5. Sieg in den letzten 6 Spielen. In der aktuellen Tabelle liegen die Zuger zwar drei Punkte hinter den Bündnern, haben aber zwei Spiele weniger ausgetragen. Im Saisonvergleich gegen den HCD steht es nach 4 von 6 Duellen der Regular Season 2:2 unentschieden: Der EVZ gewann die ersten beiden Spiele, der HCD die letzten zwei - zweimal knapp mit 4:3. Auch am Samstag darf wieder eine intensive, spannende und enge Auseinandersetzung erwartet werden. Sicher scheint nur, dass die BOSSARD Arena auch beim 3. Heimspiel dieser Saison gegen den HCD bis auf den letzten Platz gefüllt sein wird!
refresh