Live Ticker

Sonntag, 07.01.2018, 15.45 Uhr

1 : 2

0 : 0 / 1 : 1 / 0 : 0 / 0 : 1

Zuschauerzahl: 5013
Schiedsrichter: Ken Mollard (80) , Tobias Wehrli (77)
Linesmen: Roman Kaderli (49) , David Obwegeser (79)
Vaillant Arena, 7270 Davos-Platz GR

Es tickert für euch: Thierry Stampfli

Torübersicht

  • 23:39 Marc Wieser
    Robert Kousal
  • 23:07 Andreas Ambühl
    Gregory Sciaroni
  • 22:45 Carl Klingberg
    Raphael Diaz

Strafenübersicht

  • 59:18 Dominik Schlumpf
    (Übertriebene Härte - 2 min)
  • 59:18 Dominik Schlumpf
    (Übertriebene Härte - 2 min)
  • 59:09 Timo Helbling
    (Penaltyschuss - 0 min)
  • 42:53 Marc Wieser
    (Automatische Disziplinarstrafe (10') - 10 min)
  • 42:53 David McIntyre
    (Übertriebene Härte - 2 min)
  • 42:19 Nolan Diem
    (Halten - 2 min)
  • 39:05 Magnus Nygren
    (Hoher Stock - 2 min)
  • 28:24 Enzo Corvi
    (Halten - 2 min)
  • 25:32 Andreas Ambühl
    (Übertriebene Härte - 2 min)
  • 25:32 Johan Morant
    (Haken - 2 min)
  • 15:39 Robert Kousal
    (Behinderung - 2 min)
  • 11:36 Santeri Alatalo
    (Halten - 2 min)
  • 06:46 Tino Kessler
    (Beinstellen - 2 min)

HC Davos vs. EV Zug

  • 65' Best Player des heutigen Spiels sind #51 Tobias Stephan und #91 Gilles Senn. Weiter geht’s am Dienstag, 9.1.18 zuhause gegen den HC Lugano. Danke fürs Mitlesen, bis bald.
  • 65' Somit gewinnt der EV Zug mit 1:2 nach Penaltyschiessen.
  • 65' Holden.. trifft !!
  • 65' Corvi.. Stephan hält.
  • 65' Kast... trifft nicht.
  • 65' Buck.. trifft.
  • 65' Klingberg.. Senn hält.
  • 65' Du Bois.. trifft nicht.
  • 65' Lino... trifft !!!
  • 65' Little.. Stephan hält.
  • 65' Trifft nicht.
  • 65' Roe kommt.
  • 65' Er scheitert.
  • 65' Davos startet mit Kessler.
  • 65' Penaltyschiessen.
  • 65' Lammer vergibt.
  • 64' McIntyre kann den Puck nicht kontrollieren und verliert die Scheibe.
  • 63' Ambühl gibt einen Schuss ab.
  • 62' Beide Teams wieder komplett.
  • 61' Martschini und Diaz schiessen zu unplatziert.
  • 61' Roe, Martschini und Diaz auf dem Eis.
  • 60' Es geht in die Overtime.
  • 60' Ambühl und Schlumpf müssen noch auf die Strafbank.
  • 60' Ja das war nix..
  • 60' Little gegen Stephan.
  • 60' Penalty für Davos.
  • 59' Klingberg verfehlt das Tor.
  • 58' Lammer findet Roe im Slot, sein Ablenker aber übers Tor.
  • 57' Das Spiel geht hin und her ohne grosse Chancen.
  • 56' Zehnder's Schuss geht am Tor vorbei.
  • 55' Auch der Schuss von Helbling kommt nicht durch.
  • 54' Suri's Schuss wird geblockt.
  • 53' Diem gewinnt den Puck an der Bande.
  • 52' Ambühl mit einer Chance.
  • 51' Roe aus spitzem Winkel.
  • 50' Alatalo versucht Diem zu lancieren, der Pass aber zu weit - Icing.
  • 49' Roe mit der Chance, Senn mit einer starken Aktion.
  • 48' Schlumpf trifft bei dessen Abschlussversuch den Puck nicht.
  • 47' Jung blockiert einen Schuss von Lammer.
  • 46' Suri schiesst übers Tor.
  • 45' EV Zug komplett.
  • 45' Leeger kann befreien.
  • 45' Alatalo ist zurück.
  • 44' Diem bringt den Puck raus.
  • 43' Marc Wieser erhält noch eine 10-Minuten Disziplinarstrafe.
  • 43' Diem, Diaz und Schlumpf auf dem Eis.
  • 43' 2-Minuten Strafe gegen #7 David McIntyre (EVZ) wegen übertriebener Härte.
  • 43' Wieder Strafe gegen Zug.
  • 43' 2-Minuten Strafe gegen #22 Santeri Alatalo (EVZ) wegen Halten.
  • 43' Strafe gegen Zug angezeigt.
  • 42' HCD komplett.
  • 42' Diaz mit dem Schuss, Senn kann parieren.
  • 41' Noch knapp eine Minute Powerplay.
  • 40' Das zweite Drittel ist vorbei.
  • 40' Schuss von McIntyre geblockt.
  • 40' 2-Minuten Strafe gegen #27 Magnus Nygren (HCD) wegen hohem Stock.
  • 39' Strafe gegen Davos angezeigt.
  • 38' Dino Wieser mit dem Schuss nahe der blauen Linie.
  • 37' Martschini's Schuss wird geblockt.
  • 36' Klingberg versuchts, Senn pariert.
  • 35' Dino Wieser mit dem Schuss, keinerlei Probleme aber bei Stephan.
  • 34' Stephan hält gegen Little.
  • 34' Nochmals ist es Jung mit dem Schuss von der blauen Linie.
  • 33' Jung mit dem Schuss.
  • 32' Fohrler kommt zur Chance, leider nicht gerade der Scorer vom Dienst.
  • 31' HCD komplett.
  • 30' Buck kommt zur Chance.
  • 29' 2-Minuten Strafe gegen #70 Enzo Corvi (HCD) wegen Halten.
  • 29' Strafe gegen Davos angezeigt.
  • 28' Beide Teams komplett.
  • 28' Heldner schiesst am Tor vorbei.
  • 27' Suri mit dem Schuss.
  • 26' Je eine Strafe für #74 Johann Morant und #10 Andres Ambühl nach einem Rencontre.
  • 25' Schnyder kommt aus naher Distanz zum Schuss, Senn aber stark.
  • 24' Kousal scheitert zunächst an Stephan, der Abpraller aber wird von Marc Wieser verwertet.
  • 24' Tor HCD.
  • 24' Little kommt zu zwei Schüssen.
  • 24' Kein Tor! Offside.
  • 24' Coaches Challenge der Zuger. Offside ?!
  • 24' Ambühl trifft zum Ausgleich.
  • 24' Tor Davos. Kein Tor, ein Offside ging voraus.
  • 23' Die Schiedsrichter haben eine Strafe angezeigt. Zu sechst auf dem Eis ist es wieder #48 Carl Klingberg der gegen die Bündner trifft.
  • 23' Tooooor EVZ !!
  • 23' Suri vergibt aus bester Lage.
  • 22' Dino Wieser mit dem Abschluss, Stephan aber ohne Probleme.
  • 21' Martschini mit der Chance zum ersten Tor, im Gegenzug vergibt Paschoud.
  • 21' Weiter gehts, Davos gewinnt das Bully.
  • 20' Das erste Drittel endet wie gestern torlos.
  • 20' Martschini versucht sich durchzutanken.
  • 19' Klingberg schiesst am Tor vorbei.
  • 18' HCD komplett.
  • 18' Glanztat Stephan.
  • 18' Schlumpf mit der Chance.
  • 17' Diaz am Tor vorbei.
  • 16' 2-Minuten Strafe gegen #13 Robert Kousal (HCD) wegen Behinderung.
  • 15' Martschini verliert den Puck im Dribbling.
  • 14' EV Zug komplett.
  • 14' Nygren mit dem Schuss, Pfosten ?!
  • 13' Diaz und Schnyder bringen den Puck aus der Zone.
  • 13' Schlumpf kann zweimal aufeinander befreien.
  • 12' 2-Minuten Strafe gegen #22 Santeri Alatalo (EVZ) wegen Halten.
  • 11' Wieder Martschini mit dem Schuss, Senn aber mit der Fanghand sicher.
  • 11' Martschini ans Aussennetz.
  • 11' Buck wird stark angespielt im Slot, Stephan aber souverän.
  • 10' Suri kann einen guten Pass nicht kontrollieren.
  • 9' HCD komplett.
  • 9' Martschini mit dem Abschluss übers Tor.
  • 8' Ambühl kommt zum Puck und provoziert ein Bully in der Zuger Zone.
  • 7' 2-Minuten Strafe gegen #9 Tino Kessler (HCD) wegen Beinstellen.
  • 7' Klasse Pass von Roe auf Lammer, gute Chance für die Zuger.
  • 6' Ambühl mit dem Schuss, auch er zu ungenau.
  • 5' Senn hält einen Schuss von Helbing.
  • 4' Bully vor Stephan.
  • 3' Little steht plötzlich alleine vor dem Tor, sein Schuss aber zu ungenau.
  • 2' Kast spielt den Puck tief in die Zone, leider keiner schnell genug etwas zu kreieren.
  • 1' McIntyre setzt seinen Schuss zu hoch an.
  • 1' Die Zuger gewinnen die erste Scheibe.
  • 0' Die Spieler sind auf dem Eis, es geht gleich los.
  • 0' TopScorer heute sind #14 Broc Little und #9 Garrett Roe.
  • 0' Bei den Zugern ist wie angekündigt #25Viktor Stalberg gesperrt, für ihn kommt #27 Josh Holden zum Zug. Bei den Davosern sind mit #8 Payr Julian und #93 Yannick Frehner zwei Elite Junioren im Kader. Auch #14 Broc Little kommt wieder zurück ins Team. Im Tor steht Gilles Senn.
  • 0' Im Bild die Aufstellungen der beiden Teams:
  • 0' Hallo liebe Hockey Freunde, ich begrüsse euch aus der Vaillant Arena in Davos.
  • 0' Der EVZ trifft heute Sonntagnachmittag (15.45 Uhr) in Davos erneut auf den HCD. Nach den Dauereinsätzen in der Meisterschaft, im Schweizer Cup und am Spengler Cup bestreitet das Team von Arno del Curto heute das achte Spiel innerhalb von 12 Tagen, der EVZ erst das dritte. Reichen die Kräfte der Bündner im sechsten und letzten Duell der Regular Season gegen den EVZ - nicht einmal 20 Stunden nach der happigen 1:5-Niederlage in der Zuger BOSSARD Arena? EVZ-Captain Raphael Diaz stellt sich diese Frage nicht: „Ich rechne mit einem HCD, der wie immer in Davos wie die Feuerwehr aus der Kabine kommen, mit zwei Mann vorchecken und uns von der ersten Minute unter Druck setzen wird. Deshalb müssen wir von Anfang an präsent ein.“ Wer den Motor des Rekordmeisters in Gang bringen soll, ist klar: Topscorer Broc Little wurde gestern geschont und kehrt heute mit frischer Energie wieder ins Team zurück. Der 29-jährige US-Amerikaner gehört wie Zugs Goldhelm Garrett Roe zum Olympia-Aufgebot seines Landes, vor dem Wechsel in die Schweiz stürmten die beiden noch beim schwedischen Klub Linköping in der gleichen Linie. Der EVZ hat saisonübergreifend vier der letzten acht Spiele in Davos gewonnen und will heute seinen guten Lauf – 6 Siege in den letzten 7 Meisterschaftsspielen - fortsetzen. Dabei geht es auch darum, den Platz an der Ranglistenspitze und die gute Ausgangslage im Kampf um den Heimvorteil in den Playoffs zu verteidigen. Nach dem gestrigen Sieg liegen die Zuger in der Rangliste auf Platz 3, und das mit zwei 1-2 Spielen weniger als die Konkurrenz. Aber Davos und Biel auf den Plätzen 4 und 5 haben gleich viele Punkte und die ZSC Lions auf Platz 7 liegen nur 5 Punkte zurück. Jeder Punkt kann entscheidend sein - das weiss auch Raphael Diaz, der am Spengler Cup als einer der drei besten Spieler der Schweizer Nationalmannschaft ausgezeichnet wurde: „Die ersten 10 Minuten sind enorm wichtig. Wir müssen schnell wechseln und alle 4 Linien in Spiel bringen.“ Klar ist, dass es für einen weiteren Sieg beim heimstarken HCD wie gestern eine solide Defensivleistung und einen starken Torhüter Tobias Stephan brauchen wird. Raphael Diaz: „In den ersten 10 Minuten haben wir ihnen noch zu viele Freiheiten gelassen. Wir müssen 60 Minuten so spielen, wie wir gestern im 2. und 3. Drittel gespielt haben.“
refresh