Live Ticker

Freitag, 12.01.2018, 19.45 Uhr

5 : 4

3 : 0 / 0 : 4 / 1 : 0 / 1 : 0

Zuschauerzahl: 7107
Schiedsrichter: Marco Prugger (69) , Marc Wiegand (20)
Linesmen: Dario Fuchs (67) , Simon Wüst (44)
BOSSARD Arena, 6303 Zug

Es tickert für euch: Thierry Stampfli

Torübersicht

  • 46:51 Raphael Diaz
    Garrett Roe
  • 36:45 Jacob Micflikier
    Jason Fuchs, Kevin Fey
  • 34:53 Jason Fuchs
    Jacob Micflikier, Robbie Earl
  • 33:59 Toni Rajala
    Nicholas Steiner
  • 20:49 Mauro Dufner
    Marc-Antoine Pouliot
  • 12:05 Carl Klingberg
    Viktor Stalberg, David McIntyre
  • 09:42 Viktor Stalberg
    Raphael Diaz, Garrett Roe
  • 03:08 David McIntyre
    Carl Klingberg

Strafenübersicht

  • 60:00 Robbie Earl
    (Beinstellen - 2 min)
  • 51:17 Fabian Sutter
    (Beinstellen - 2 min)
  • 35:34 Santeri Alatalo
    (Halten - 2 min)
  • 30:35 Carl Klingberg
    (Halten - 2 min)
  • 22:52 (Zuschieben des Stockes - 2 min)
  • 11:48 Sämi Kreis
    (Halten - 2 min)
  • 07:47 Jan Neuenschwander
    (Haken - 2 min)

EV Zug vs. EHC Biel

  • 65' Zu den BestPlayern werden heute #16 Raphael Diaz und #21 Jason Fuchs ausgezeichnet. Weiter geht es morgen, Samstag 13.01.2018 auswärts in Fribourg. Vielen Dank fürs Mitlesen.
  • 65' Pouliot..schietert, Zug gewinnt.
  • 65' Klingberg ans Gehäuse..
  • 65' Micflikier... scheitert.
  • 65' Suri.. kein Tor.
  • 65' Rajala.. scheitert.
  • 65' Lammer..trifft.
  • 65' Fuchs.. scheitert.
  • 65' Stalberg.. trifft nicht.
  • 65' Sutter... trifft.
  • 65' Zug beginnt, Martschini...trifft.
  • 65' Penaltyschiessen...
  • 64' Schlumpf mit einem Vorstoss.
  • 63' Lammer mit dem Schuss, leider am Tor vorbei.
  • 62' Biel komplett.
  • 62' Martschini scheitert an Hiller.
  • 61' Roe mit dem Schuss.
  • 61' Weiter gehts.
  • 60' 2-Minuten Strafe gegen #10 Robbie Earl (Biel) wegen Beinstellen.
  • 60' Roe versuchts noch aus dem Mittelkreis, Hiller aber zur Stelle. Es geht weiter in die Overtime.
  • 59' Alatalo übers Tor.
  • 58' Icing Zug, Bully vor Stephan.
  • 57' Martschini mit dem Schuss, Hiller ohne Probleme.
  • 57' Die Spannung ist richtig zu fühlen hier in der BOSSARD Arena.
  • 56' Hiller pariert Suris Schuss.
  • 55' Zehnder und Lammer versuchen sich durchzusetzen.
  • 54' Starkes Powerplay der Zuger mit vielen Abschlüssen, leider nur kein Tor.
  • 54' Biel komplett.
  • 53' Lammer daneben.
  • 53' Schlumpf mit zwei Schüssen.
  • 52' 2-Minuten Strafe gegen #19 Fabian Sutter (Biel) wegen Beinstellen.
  • 51' Strafe gegen Biel angezeigt.
  • 50' Alatalo versucht auch in der Offensive Akzente zu setzten, starke Partie unserer #22.
  • 49' Kreis mit dem Schuss, Stephan hält.
  • 48' Zehnder kommt einen Schritt zu spät und kann den Pass nicht annehmen.
  • 47' #16 Raphael Diaz kommt auf Pass von #9 Garrett Roe an der blauen Linie zum Schuss und erwischt Hiller zwischen den Beinen.
  • 47' Toooooor EVZ !!!!
  • 47' Geissers Schuss wird geblockt, Martschini schiesst im Anschluss übers Tor.
  • 47' Rajala ist plötzlich alleine vor Stephan, zum Glück entwischt ihm im Dribbling die Scheibe.
  • 46' Thiry schiesst daneben.
  • 45' Schlumpf mit dem Schuss, Hiller fängt aber locker ab.
  • 45' Pfostenschuss Stalberg.
  • 44' Stalberg sucht Roe im Slot, der Pass kommt aber nicht an.
  • 44' Klingberg mit der Chance.
  • 43' Diem schiesst am Tor vorbei.
  • 42' Alatalo stark gegen Earl.
  • 41' Suri stürmt bereits nach vorne.
  • 40' Es geht weiter in der BOSSARD Arena, bitte wieder wie im ersten Drittel.
  • 40' Diaz kommt noch zum Schuss, am Tor vorbei.
  • 40' Stephan pariert gegen Earl.
  • 39' McIntyre trifft bei dessen Abschluss den Puck nicht richtig.
  • 38' Stalbergs Schuss wird geblockt.
  • 37' #11 Micflikier mit dem Ablenker des Abschlusses von Fuchs.
  • 37' Tor Biel.
  • 36' 2-Minuten Strafe gegen #22 Santeri Alatalo (EVZ) wegen Halten.
  • 35' Irgendwie kullert der Puck ins Tor, #21 Jason Fuchs mit dem Tor.
  • 35' Ausgleich Biel.
  • 35' Viel Glück jetzt der Zuger. Fast kommt der Ausgleich.
  • 34' #5 Nicholas Steiner mit dem super Pass auf #25 Toni Rajala welcher von der Seite abzieht und trifft.
  • 34' Tor Biel.
  • 33' EV Zug komplett.
  • 33' Diem schiesst übers Tor.
  • 32' Diaz versucht zu klären, bringt den Puck aber nicht raus.
  • 31' 2-Minuten Strafe gegen #48 Carl Klingberg (EVZ) wegen Halten.
  • 31' Auch McIntyre bietet sich die Chance, wieder ist Hiller zur Stelle.
  • 31' Senteler mit der Chance auf das vierte Zuger Tor, Hiller aber pariert.
  • 30' Der Schuss von Diaz landet im Fangnetz nachdem er abgelenkt wird.
  • 29' Stephan mit starken Paraden im Moment, Biel ist am Drücken.
  • 28' Sentelers Schuss wird geblockt.
  • 27' Steiner schiesst am Tor vorbei, der anschliessende Abschluss von Hächler kann Stephan parieren.
  • 26' Icing Biel, Bully vor Hiller..
  • 25' EV Zug komplett.
  • 25' Stalberg kommt zur Scheibe und gewinnt Zeit.
  • 24' Pouliot schiesst am Tor vorbei.
  • 23' 2-Minuten Strafe gegen Zug wegen zu vielen Spielern auf dem Eis. Die Strafe wird von #86 Fabian Haberstich abgesessen.
  • 22' Lammer mit dem Pass auf Zehnder, sein Schuss aber zu ungenau.
  • 21' Der Schuss von #83 Mauro Dufner wird abgelenkt und wird so zum Übel für Zug. Die Scheibe flattert durch die Luft und fällt hinter Stephan ins Tor..
  • 21' Tor Biel.
  • 21' Klingberg's Schuss wird geblockt.
  • 21' Die Zuger gewinnen das Bully.
  • 20' Das erste Drittel geht klar zu Gunsten des EV Zugs, 3:0.
  • 20' Pfostenschuss Martschini.
  • 19' Wieder fliegt der Schuss von Alatalo knapp am Tor vorbei.
  • 18' Stephan hält auch gegen Forster dicht.
  • 18' Suri mit starkem Schuss. Hiller aber bereit.
  • 17' Haberstich und Senteler fighten um Zentimeter an der Bande.
  • 16' Alatalo blockiert einen Schuss der Bieler.
  • 15' Kreis kommt zum Schuss von der blauen Linie, Stephan pariert.
  • 14' Alatalo's Schuss zischt am Pfosten vorbei.
  • 14' Zehnder luchst Benoit den Puck ab und spielt danach uneigennützig auf Lammer. Der Abschluss wäre vielleicht die bessere Entscheidung gewesen.
  • 13' #48 Carl Klingberg wird von #9 Garrett Roe im Slot angespielt und trifft direkt.
  • 13' Tooooooooor EVZ !!!!! Eooooooeeeoooooooooooooo !!!
  • 12' 2-Minuten Strafe gegen #44 Samuel Kreis (Biel) wegen Behinderung.
  • 11' Klingberg kommt etwas zu spät.
  • 10' Geissers Schuss wird abgelenkt und fliegt ins Fangnetz.
  • 10' #25 Viktor Stalberg vollendet eine Starke Kombi mit #16 Raphael Diaz und #9 Garrett Roe.
  • 10' Tooooooor EVZ !!
  • 10' Martschini mit dem Dribbling durch Biel, dann der Pass in den Slot auf Roe nur trifft dieser den Puck nicht.
  • 9' Martschini mit dem Schuss, Hille aber ohne Probleme.
  • 8' Zug in Formation. Suri mit dem ersten Abschluss.
  • 8' 2-Minuten Strafe gegen #40 Jan Neuenschwander (Biel) wegen Haken.
  • 7' Alatalos Schuss geht am Tor vorbei.
  • 7' Earl kommt zum Schuss, der Puck fliegt aber am Tor vorbei.
  • 6' Suri mit einem kernigen Check gegen Jecker.
  • 5' Senteler verpasst einen Pass von Geisser.
  • 4' Zehnder mit dem Schuss, Hiller kann parieren.
  • 4' Jecker gibt einen Schuss verdeckt ab, Stephan aber sicher.
  • 4' #7 David McIntyre mit dem Schuss, Hiller kann ihn nicht sicher abfangen und so fällt der Puck ins Netz.
  • 4' Tooooooooor EVZ !!!
  • 3' Haberstich spielt den Puck auf Hiller um zu wechseln, fast wird es noch gefährlich.
  • 2' Diem mit dem Fehlpass auf Bieler Seite direkt auf Schnyder, dieser aber verliert den Puck im Dribbling.
  • 1' Diaz mit dem ersten Abschluss nach schöner Kombination in seiner Linie.
  • 1' Und der erste Puck geht sogleich an die Zentralschweizer.
  • 0' Unter Applaus betreten die Zuger das Eisfeld wieder, let's go !
  • 0' Soo der Puck wird von Laura dem Schiedsrichter übergeben, gleich gehts hier los..
  • 0' #9 Garrett Roe und #78 Pouliot gehen heute als TopScorer ins Spiel.
  • 0' In etwas mehr als 20 Minuten beginnt die Partie hier.
  • 0' Die Spieler sind auf dem Eis und wärmen sich auf.
  • 0' Ich begrüsse euch aus der BOSSARD Arena zum heutigen Spitzenkampf gegen den EHC Biel. Im Anhang die Aufstellungen der beiden Teams:
  • 0' Schon wieder ein Spitzenkampf in der BOSSARD Arena: Der Tabellenzweite EVZ empfängt den Tabellendritten Biel. Beide Mannschaften sind am Dienstag am HC Lugano vorbeigezogen. Der EVZ einem 2:0-Heimsieg gegen die Tessiner, dem achten Sieg in den letzten 9 Meisterschaftsspielen. Die Bieler mit einem mindestens ebenso beeindruckenden 4:1-Auswärtserfolg in Genf, ihrem sechsten Sieg hintereinander. Nimmt man die letzten 10 Spiele als Massstab, sind die Seeländer mit 25 gewonnenen Punkten sogar das erfolgreichste Team der Liga, vor dem EVZ und dem SC Bern mit je 22 Punkten. Kaum zu glauben, dass Biel-Trainer Mike McNamara am 25. November wegen anhaltender Erfolglosigkeit entlassen wurde. Doch dann setzte die Mannschaft mit Sportchef Martin Steinegger als Interimscoach zu einer Erfolgsserie an, die unter dem neuen Head Coach Antti Törmänen unverändert weitergegangen ist. Mit dem Berner Meistertrainer von 2013 an der Bande hat der EHCB 7 von 8 Spielen gewonnen. Die grossen Stärken der Bieler sind der ausgeprägte Teamgeist und die Leidenschaft. Dazu kommt eine starke Defensive, angeführt vom langjährigen NHL-Goalie Jonas Hiller und dem ehemaligen Davoser Abwehrchef Beat Forster. Forster ist mit 21 Scorerpunkten sogar der beste Schweizer Scorer. Den Goldhelm des Topscorers trägt Marc-Antoine Pouliot mit 33 Punkten, der zweitbeste Scorer ist der ehemalige EVZ-Stürmer Robbie Earl (29 Punkte). Auch der EVZ beeindruckte zuletzt mit einer kompakten Teamleistung, einer soliden Abwehr und Power von der ersten bis zur letzten Minute. Kein Zufall, dass die Mannschaft die letzten drei Heimspiele mit dem Score von 13:4 gewonnen hat und „Sicherheitschef“ Tobias Stephan am Dienstag seinen vierten Saison-Shutout realisieren konnte. Nach Leader SC Bern (77) haben die Zuger am wenigsten Gegentreffer kassiert (91), danach kommt auch in dieser Wertung bereits der EHC Biel (100). Beim EVZ kehrt Viktor Stalberg nach zwei Spielsperren wieder ins Team zurück, der rekonvaleszente Robin Grossmann fehlt weiterhin. Nicht mit von der Partie ist auch Nolan Diem, der wegen eines Bandenchecks gegen Lugano-Verteidiger Thomas Wellinger für drei Spiele gesperrt worden ist.
refresh