Live Ticker

Samstag, 03.03.2018, 19.45 Uhr

5 : 3

2 : 2 / 3 : 1 / 0 : 0

Zuschauerzahl: 7125
Schiedsrichter: Alessandro Dipietro (71) , Andreas Koch (43)
Linesmen: Balazs Kovacs (23) , Peter Küng (7)
BOSSARD Arena, 6303 Zug

Es Tickert für euch: Reto Rast

Torübersicht

  • 36:17 Dominic Zwerger
    Matt D'Agostini
  • 34:14 Viktor Stalberg
    Dominic Lammer, Garrett Roe
  • 29:57 Reto Suri
    David McIntyre
  • 26:47 Nolan Diem
    Robin Grossmann, Sven Senteler
  • 19:14 Cory Emmerton
    Matt D'Agostini
  • 10:05 Carl Klingberg
    Garrett Roe, Lino Martschini
  • 09:28 Diego Kostner
    Dominic Zwerger
  • 07:04 David McIntyre
    Santeri Alatalo

Strafenübersicht

  • 59:47 Cory Emmerton
    (Beinstellen - 2 min)
  • 54:32 Dominic Zwerger
    (Übertriebene Härte - 2 min)
  • 49:39 Tommaso Goi
    (Ellbogencheck - 2 min)
  • 44:02 Michael Ngoy
    (Haken - 2 min)
  • 31:43 Nolan Diem
    (Halten - 2 min)
  • 31:43 Nolan Diem
    (Halten - 2 min)
  • 14:18 Thomas Thiry
    (Haken - 2 min)
  • 08:00 Tommaso Goi
    (Halten - 2 min)

EV Zug vs. HC Ambri-Piotta

  • 60' Am MONTAG geht es nochmals nach Ambri. Die Zuger haben sich Platz 2 gesichert und können sich jetzt auf die Playoffs vorbereiten. Auch wir sind natürlich am Montag mit dabei und freuen uns aufs Mitlesen. Feiert schön und bis bald.
  • 60' Der EVZ ist bereit, die Fans sind bereit. Am Montag geht es los mit den Playoffs und hoffentlich ist die Bossard Arena bis auf den letzten Platz besetzt. Wir freuen uns drauf!
  • 60' Best Player heute Abend: #16 Dominic Zwerger (Ambri) #7 David McIntyre (EVZ)
  • 60' Es ist vorbei in der Bossard Arena. Der EVZ gewinnt auch dieses Spiel im Jahr 2018 in der Bossard Arena und freut sich nun auf den 10. März wenn es los geht mit Playoff Hockey!
  • 60' Unnötige Aktion zum Schluss. #10 Dominic Lammer bleibt liegen. #25 Cory Emmerton muss raus für Beinstellen. Noch 13 Sekunden zu spielen.
  • 60' Noch 52 Sekunden zu spielen die Fans machen nochmals kräftig Krach.
  • 60' Ambri ohne Torwart.
  • 59' Timeout Ambri.
  • 59' #7 David McIntyre zieht direkt ab. Aber zu ungenau der Abschluss.
  • 57' Ambri wieder komplett.
  • 56' #10 Dominic Lammer ganz alleine Richtung Ambri Tor. Aber ohne den nötigen Erfolg.
  • 56' #25 Viktor Stalberg super zurückgelegt auf #48 Carl Klingberg. Aber sein Stock bricht im letzten Moment.
  • 55' 2-Minuten Strafe gegen #16 Dominic Zwerger für übertriebene Härte.
  • 54' Doch dann plötzlich ein Ambrispieler alleine auf dem Weg in Richtung Zuger Tor. Doch Stephan souverän.
  • 53' Die Zuger wollen heute wohl nur noch wunderschöne Tore schiessen. Der Pass von #26 Reto Suri kommt aber nicht an und es beleibt beim 5-3.
  • 52' Kein Erfolg für den EVZ. Ambri komplett.
  • 51' Zug mit guten Chancen im Powerplay, nur das Tor fehlt noch.
  • 50' 2-Minuten Strafe gegen #26 Tommaso Goi Ellbogencheck.
  • 49' Die Zuger zeigen ihr spielerisches können. Schüsse werden verzögert und dann #3 Nolan Diem freigespielt.
  • 48' #57 Fabian Schnyder bringt die Scheibe mal einfach von der Grundlinie in Richtung Tor. Das war sehr ungemütlich für Karhunen.
  • 47' #17 Thomas Thiry mit einem super Schuss. Der Schlussmann der Tessiner aber bereit.
  • 47' Ambri komplett
  • 45' Lattenschuss! #48 Carl Klingberg direkt ans Gehäuse.
  • 45' 2-Minuten Strafe gegen #82 Michaël Ngoy für Hken.
  • 44' #10 Dominic Lammer mit einer Topchance, wird aber regelwidrig gestoppt.
  • 43' #57 Fabian Schnyder mitten im Slot ohne Erfolg.
  • 42' #10 Dominic Lammer ganz frech. Aus spitzem Winkel will er Karhunen anschiessen. Dieser lässt sich aber nicht erwischen.
  • 41' News aus der Garderobe der Zuger. #9 Garrett Roe wird im letzten Drittel nicht mehr eingesetzt. Er wird die warme Dusche geniessen und schauen, dass seine Blessur, bei welcher er liegen geblieben ist, bald wieder verheilt ist.
  • 40' Die Zuger lassen sich noch ein wenig Zeit, aber bald ist es soweit mit dem dritten Drittel.
  • 40' Zu verspielt zum Schluss. Zum Abschluss reicht es nicht mehr. Wieder 4 Tore im zweiten Drittel, diesmal einfach anders verteilt. Die Zuger waren in super Spiellaune und die Fans freuen sich hoffentlich auf Drittel 3.
  • 39' Harold Kreis lässt nun seine jungen Verteidiger laufen und #17 Thomas Thiry und #42 Tobias Geisser kommen zu vielen Einsätzen.
  • 39' Noch zwei Minuten zu spielen im zweiten Drittel und die Zuger Fans in Feierlaune.
  • 37' Die Stimmung auf dem Höhepunkt und dann das... der HC Ambri Piotta kommt nochmals heran. #16 Dominic Zwerger trifft zum 5-3.
  • 36' Frech von #77 Robin Grossmann. Der kurvt durch die Ambri Verteidigung und scheitert dann knapp.
  • 35' #18 Dominik Schlumpf mit einem schönen Schuss, welcher aber an der Schulter von Karhunen hängen bleibt.
  • 35' Dann aber der EVZ! Und #25 Viktor Stalberg darf die Scheibe übernehmen und locker zum 5-2 einschieben.
  • 34' #7 Thibaut Monnet mit einem abgeprallten Puck der direkt vor seiner Schaufel landet. Trifft aber nicht.
  • 34' Zug komplett.
  • 34' Dann wird es aber sehr knapp. Stephan in letzter Sekunde noch dran.
  • 33' Das Powerplay von Ambri steht und die Scheibe kreist. Die Abschlüsse fehlen jedoch noch.
  • 32' 2-Minuten Strafe gegen #3 Nolan Diem für Haken.
  • 32' Schon das zweite Mal heute Abend kommt Stephan fast wegen der neuen Banden in der Bossard Arena in Bedrängnis. Die Scheiben springen in alle Richtungen ab.
  • 30' Was für eine Kiste! Die Zuger spielen wie aus einem Guss und #26 Reto Suri darf aus spitzem Winkel einschiessen.
  • 30' Im Fussball würde man von Mittelfeldgeplänkel reden. Keine Chancen auf beiden Seiten.
  • 27' Kaum ist die Nachricht weg, knallts. Der EVZ geht wieder in Führung. #3 Nolan Diem trifft doch noch.
  • 27' #48 Carl Klingberg legt frech zwischen den beinden zurück und spielt #3 Nolan Diem an. Doch das Tor bleibt zu.
  • 25' #16 Dominic Zwerger versucht es bei Stephan. Dieser aber mit seiner Schulter und seinen Handschuhen dran.
  • 25' Die Highlights lassen, im zweiten Drittel, noch auf sich warten.
  • 24' #60 Franco Collenberg mit einem Schuss, welcher Stephan sauber pariert.
  • 23' Spielen und spielen lassen, heute das Motto. Beide Teams nicht wirklich bereit hier allzu viel zu riskieren.
  • 21' #16 Dominic Zwerger verpasst die Scheibe und die Führung für Ambri.
  • 21' Die Zuger gleich im Vorwärtsgang.
  • 20' Zeit für Drittel Nummer 2. Die Teams sind zurück und alles ist startbereit ausser das, das Eis noch nicht ganz trocken ist.
  • 20' Pause in der Bossard Arena.
  • 20' Das Tor jedoch wird gegeben. 46 Sekunden vor der Pause heisst es 2-2.
  • 20' Harold Kreis hat seinen Trumpf gezogen.
  • 20' Achtung Videostudium
  • 20' #25 Cory Emmerton lässt die Zuger nicht beruhigt in die Pause und gleich aus.
  • 18' Der Geburtstagskind #18 Dominik Schlumpf ebenfalls mit einem Slapshot von der blauen Linie. Die Scheibe scheitert aber an der Stockhand des Ambri Torhüters.
  • 18' #26 Reto Suri mit einem Slapshot. Das war knapp.
  • 17' Zug komplett.
  • 16' #22 Diego Kostner am Tor vorbei.
  • 15' Ambri lässt die Scheibe laufen im Drittel und bringen Stephan mächtig ins Schwitzen. Doch die Zuger können die Scheibe für sich behaupten.
  • 15' 2-Minuten Strafe gegen #17 Thomas Thiry für Halten.
  • 14' Die dritte Linie um Diem, Senteler und Lammer kommen immer mehr in Fahrt. Doch ganz klappen will es heute noch nicht.
  • 13' #25 Viktor Stalberg und #77 Robin Grossmann versuchen ihr Glück. Vergebens.
  • 13' #11 Lukas Lhotak mit der nächsten Chance für Ambri. Die Scheibe aber am Tor vorbei.
  • 12' Das Spiel bis jetzt äusserst attraktiv. Beide Mannschaften spielen nach vorne und die Fans freuts.
  • 11' #88 Sven Senteler will gleich nachdoppeln. Scheitert aber mit seinem Vorstoss an Karhunen.
  • 11' Der EVZ nützt das gleich aus. #48 Carl Klingberg mit einem Ablenker direkt ins Schwarze!
  • 11' 2-Minuten Strafe gegen #13 Marco Müller für Stockschlag.
  • 10' Was für ein Aussetzer der Zuger. #22 Diego Kostner trifft zum Ausgleich in Unterzahl.
  • 10' #48 Carl Klingberg mit einem Ablenker, der geht aber haarscharf am Gehäuse vorbei.
  • 8' 2-Minuten Strafe gegen #26 Tommaso Goi für Halten. Der EVZ im Powerplay.
  • 8' Der geniale Pass kam übrigens von #22 Santeri Alatalo.
  • 8' Tooooor für den EVZ!!! #7 David McIntyre wird perfekt in den Lauf angespielt und versenkt die Scheibe im Netz!
  • 7' #60 Franco Collenberg mit einem ungefährlichen Schuss welcher direkt in der Fanghand von Stephan landet.
  • 6' Die Zuger im Moment die spielbestimmende Mannschaft.
  • 5' #22 Santeri Alatalo wird wunderschön angespielt und scheitert aber an der Fanghand des Ambri Schlussmanns.
  • 4' #56 Timo Helbling prüft Karhunen mit einem Schuss auf Maskenhöhe.
  • 3' #3 Nolan Diem mit einem ersten gefährlichen Abschluss für den EVZ. Die Fans schon in Playoffstimmung.
  • 2' #71 Patrick Incir mit einem gefährlichen Abschluss der aber am Tor vorbei geht.
  • 2' Bei Ambri heute übrigens nicht #1 Benjamin Conz im Tor sondern #33 Tomi Karhunen
  • 1' #22 Diego Kostner mit einer ersten Prüfung für Stephan.
  • 1' Ambri gewinnt das Startbully und greifft direkt an.
  • 0' Das Licht ist zurück in der Bossard Arena und beide Teams haben das Eis betreten. Die heutigen Topscorer heissen #25 Viktor Stalberg (EVZ) und #36 Matt D’Agostini (Ambri)
  • 0' Diese Ausgangslage bringt zurzeit für den EVZ folgende mögliche Playoffgegner: ZSC Lions, HC Davos oder Fribourg Gotteron. Seinen wir gespannt welches Team die Fans der Zuger am 10. März hier in der Bossard Arena begrüssen dürfen.
  • 0' Die Ausgangslage heute Abend. Ambri liegt auf Platz 11 und hat 6 Punkte Rückstand auf Platz 10, welcher zurzeit für Lausanne besetzt ist. Der EVZ liegt mit 5 Punkten Vorsprung auf Biel auf Platz 2 und braucht aus den beiden Aufeindertreffen gegen Ambri noch mindestens einen Punkt um Platz 2 zu sichern.
  • 0' Bei Ambri wurde #81 Dominik Kubalik nach seinem Aussetzer im letzten Spiel gesperrt. #22 Christian Stucki und #28 Eliot Berthon fehlen aufgrund Verletzungen.
  • 0' Der EVZ tritt auch heute ohne #16 Raphael Diaz und #74 Johann Morant an. Überzählig ist #27 Josh Holden. #12 Yannick Zehnder fehlt aufgrund einer Krankheit. Daher spielt der EVZ heute nur mit 7 Verteidiger und 11 Stürmer.
  • 0' Schönen guten Abend zum Live Ticker aus der Bossard Arena zwischen dem EVZ und dem HC Ambri - Piotta. Die beiden Mannschaften werden mit folgenden Teams antreten.
  • 0' Der EVZ empfängt heute Abend den HC Ambri-Piotta. Auch das letzte Heimspiel vor dem Playoff-Start hat durchaus seinen Reiz: Schon mit einem einzigen Punkt gegen Ambri hat der EVZ den zweiten Platz in der Regular Season auf sicher und die Qualifikation für die Champions Hockey League geschafft. Und der Tabellenvorletzte aus dem Tessin hat sich in den letzten Spielen so gut präsentiert, dass die beiden Spiele gegen die Tessiner – am Montag gastieren die Zuger in der Valascia – ein valabler Playoff-Test sind. Ambri hat aus den letzten 5 Spielen wie der EVZ 11 Punkte geholt und zuletzt viermal hintereinander gewonnen, unter anderem auch das letzte Auswärtsspiel in Davos (3:2). Die Leventiner werden auch in den letzten beiden Spielen der Regular Season mit der gewohnten Intensität, Aggressivität und Leidenschaft zur Sache gehen. Wenn Sie weiterhin so regelmässig punkten, besteht durchaus die Chance, dass sie dem wahrscheinlichen Playout-Final gegen Kloten noch aus dem Weg gehen können. Der Rückstand auf Lausanne und Platz 10 ist von einst 11 Punkten auf 6 Punkte geschrumpft. Das ist noch aufzuholen – wenn nicht in den beiden Partien gegen den EVZ, dann in den sechs Spielen der Playout Round mit den Teams auf den Rängen 9-12. Allerdings wir auch der EVZ zu keinen Geschenken bereit sein. Die konstant gute Form im Jahr 2018 konnte am Mittwoch mit dem 4:3-Penaltysieg in Lausanne bestätigt werden, zuhause ist die Erfolgsserie inzwischen auf 9 Siege angewachsen. Jetzt gilt es, vor den Playoffs die richtige Abstimmung im Team zu finden, auch wenn mit Captain Raphael Diaz (schon in Lausanne geschont) und seinem Abwehrpartner Johann Morant (verletzt) zwei Leistungsträger gegen Ambri noch fehlen könnten. Beide wollen aber spätestens beim Playoff-Start wieder dabei sein. In den bisherigen vier Duellen gegen Ambri hat sich der EVZ keine Blösse gegeben und viermal gewonnen: Ambri-EVZ 1:4, EVZ-Ambri 4:2, Ambri-EVZ 1:3, EVZ-Ambri 7:3.
refresh