Live Ticker

Samstag, 17.03.2018, 20.15 Uhr

5 : 0

0 : 0 / 2 : 0 / 3 : 0

Zuschauerzahl: 11200
Schiedsrichter: Alessandro Dipietro (71) , Marc Wiegand (20)
Linesmen: Cedric Borga (55) , Patrick Stuber (85)
Hallenstadion, 8050 Zürich ZH

Es tickert für euch: Thierry Stampfli

Torübersicht

  • 49:50 Drew Shore
    Fredrik Pettersson
  • 47:32 Pius Suter
  • 43:13 Lauri Korpikoski
    Fredrik Pettersson
  • 39:38 Drew Shore
  • 34:29 Marco Miranda
    Raphael Prassl

Strafenübersicht

  • 59:58 Mathias Seger
    (Stockschlag - 2 min)
  • 58:58 Raphael Prassl
    (Haken - 2 min)
  • 55:41 Timo Helbling
    (Penaltyschuss - 0 min)
  • 46:12 Santeri Alatalo
    (Übertriebene Härte - 2 min)
  • 38:16 Dominic Lammer
    (Stockschlag - 2 min)
  • 38:16 Garrett Roe
    (Behinderung - 2 min)
  • 38:16 Johan Morant
    (Unerlaubter Körperangriff - 2 min)
  • 24:11 (Zuviele Spieler auf dem Eis - 2 min)
  • 20:00 Dave Sutter
    (Übertriebene Härte - 2 min)
  • 20:00 Dave Sutter
    (Übertriebene Härte - 2 min)
  • 20:00 Timo Helbling
    (Übertriebene Härte - 2 min)
  • 20:00 Timo Helbling
    (Übertriebene Härte - 2 min)
  • 20:00 Garrett Roe
    (Übertriebene Härte - 2 min)
  • 20:00 Chris Baltisberger
    (Übertriebene Härte - 2 min)
  • 19:38 Reto Schäppi
    (Stockschlag - 2 min)
  • 17:12 Mike Künzle
    (Bandencheck - 2 min)
  • 11:54 Dominik Schlumpf
    (Behinderung - 2 min)
  • 03:38 Kevin Klein
    (Übertriebene Härte - 2 min)
  • 03:38 Johan Morant
    (Übertriebene Härte - 2 min)

ZSC Lions vs. EV Zug

  • 60' Zu den besten Spielern werden #57 Fabian Schnyder und #17 Drew Shore geehrt. Somit verabschiede ich mich aus Zürich, weiter geht es am Dienstag wieder zuhause in der BOSSARD Arena.
  • 60' Das Spiel ist aus, der EV Zug verliert diskussionslos mit 5:0.
  • 60' 2-Minuten Strafe gegen #15 Mathias Seger (ZSC) wegen Stockschlag.
  • 59' 2-Minuten Strafe gegen #18 Raphael Prassl (ZSC) wegen Haken.
  • 59' Schlumpf gibt noch einen Schuss ab.
  • 58' Diem kommt zum Abschluss.
  • 57' Suter bringt den Puck gefährlich vors Tor.
  • 56' Stephan vereitelt gegen Korpikoski.
  • 56' Penalty ZSC.
  • 56' Martschini schiesst am Tor vorbei.
  • 55' Zehnder blockiert einen Schuss von Berni.
  • 54' Stephan hält den Schuss gegen Miranda.
  • 53' Alatalos Schuss wird geblockt.
  • 52' Diem kämpft weiter.
  • 51' Nach einem Wechselfehler kommt Miranda alleine aufs Tor, zum Glück trifft er nicht nochmal.
  • 50' #17 Shore mit dem 5:0.
  • 50' Tor ZSC.
  • 50' Suter mit dem Schuss, Stephan pariert.
  • 49' Roe's Pass wird gerade noch geblockt.
  • 48' Es scheint, dass der Ersatzschiedsrichter nicht bereit ist, so wird das Spiel mit nur einem Schiedsrichter weitergeführt.
  • 48' Marc Wiegand ist irgendwie aufs Eis gefallen und wird nun vom Arzt gepflegt oder allenfalls ersetzt. Das Spiel wird unterbrochen.
  • 48' Das Tor zählt.
  • 48' Video Review...
  • 48' Tor ZSC.
  • 47' Shore blockiert den Schuss von Suri.
  • 47' 2-Minuten Strafe gegen #22 Santeri Alatalo (EVZ) wegen übertriebener Härte.
  • 46' Lammer mit der Chance.
  • 45' Schlumpf fängt einen Pass ab, das wäre gefährlich geworden.
  • 44' Pettersson mustergültig von aussen in den Slot wo Korpikoski einnetzt.
  • 44' Tor ZSC.
  • 43' Diem bringt den Puck in die Zone.
  • 42' EV Zug komplett.
  • 42' Der Pass von Klein kommt nicht an und Roe kann den Puck aus der Zone bringen.
  • 41' Schnyder blockiert den Schuss von Pettersson.
  • 41' Lammer ist zurück.
  • 41' Pettersson mit dem ersten Schuss, Stephan hält.
  • 41' Grossmann, Diem und Helbling auf dem Eis.
  • 40' In einer Minute geht es weiter.
  • 40' Lammer kommt in 16 Sekunden wieder zurück, Morant in 1.38 Minuten.
  • 40' Pause.
  • 40' Weiter gehts 5 gegen 3.
  • 40' Tor ZSC.
  • 39' McIntyre kann klären.
  • 39' 5 gegen 3.
  • 39' 2-Minuten Strafe gegen #74 Johann Morant (EVZ) wegen unerlaubtem Körperangriff.
  • 39' 2-Minuten Strafe gegen #9 Roe Garrett (EVZ) wegen Behinderung.
  • 39' 2-Minuten Strafe gegen #10 Dominic Lammer (EVZ) wegen Stockschlag.
  • 39' Strafe gegen Zug angezeigt.
  • 38' Wick kommt wieder zum Abschluss.
  • 37' Berni versucht den nächsten Treffer zu erzielen, Stephan aber zur Stelle.
  • 36' Stephan pariert den Schuss von Klein.
  • 35' Diem hat keinen Stock und kann nicht richtig mittun, #98 Miranda erzielt den ersten Treffer des Spiels.
  • 35' Tor ZSC.
  • 34' Schlumpf hält einfach mal drauf ausserhalb der Zone und provoziert so ein Bully.
  • 34' Helbling mit dem Schuss von der blauen Linie. Flüeler aber sicher.
  • 34' Bully in der gegnerischen Zone.
  • 33' Klingberg mit dem Angriff.
  • 32' Baltisberger versuchts frech zwischen den Beinen, der Puck landet im Aussennetz.
  • 31' Stephan die Wand. Wick schlägt mehrmals nach, ehe Roe den Zürcher wegcheckt.
  • 30' Stephan wehrt einen Schuss von Künzle ab.
  • 29' Grossmann schiesst nach gewonnenem Bully am Tor vorbei.
  • 29' Morant klasse in der Defensive.
  • 29' Bully in der Zürcher Zone.
  • 28' McIntyre tankt sich durch und kommt zum Schuss, die Zuger nehmen fahrt auf !
  • 27' Lattenschuss Senteler, Helbling mit dem Onetimer, Diem mit kernigem Check!
  • 27' Lions komplett.
  • 27' Roe und Stalberg alleine vor dem Tor, Roe mit dem Querpass aber Flüeler verschiebt schnell und pariert den Schuss von Stalberg.
  • 26' Grossmann mit dem Schuss.
  • 26' Grossmann mit dem Schuss.
  • 26' Schuss von Diaz blockiert.
  • 26' PP steht.
  • 25' 2-Minuten Strafe gegen den ZSC wegen zu vielen Spielern auf dem Eis. #27 Roman Wick sitzt die Strafe ab. ES WÄRE ZEIT FÜR EIN PP-TOR !!
  • 24' Klingberg kommt zum Schuss, dieser wird aber abgelenkt und landet im Fangnetz.
  • 23' Wick mit dem Schuss, Stephan lässt sich nicht bezwingen.
  • 23' Auch Herzog schiesst daneben.
  • 23' Leeger gibt einen Schuss ab, leider zu hoch angesetzt.
  • 22' Lions komplett.
  • 22' Kast schiesst am Tor vorbei.
  • 21' PP steht.
  • 20' Die Spieler sind zurück, gleich gehts weiter.
  • 20' Es bleiben also nach wie vor noch 1.38 Minuten Powerplay zum starten im zweiten Drittel.
  • 20' Folgende Strafen werden wegen übertriebener Härte ausgesprochen: - 2+2-Minuten Strafe gegen #56 Timo Helbling (EVZ) - 2-Minuten Strafe gegen #9 Roe Garrett (EVZ) - 2+2-Minuten Strafe gegen #22 Dave Sutter (ZSC) - 2-Minuten Strafe gegen #14 Chris Baltisberger (ZSC)
  • 20' Rudelbildung nach dem Pausenpfiff, Strafen werden noch folgen...
  • 20' Das erste Drittel ist vorbei.
  • 20' 2-Minuten Strafe gegen #19 Reto Schäppi (ZSC) wegen Stockschlag.
  • 20' Lions komplett.
  • 20' Alatalo holt ein Bully in der Zürcher Zone heraus.
  • 19' Flüeler hält Martschinis Schuss.
  • 19' PP steht.
  • 19' Diaz mit dem Schuss von der blauen Linie.
  • 18' 2-Minuten Strafe gegen #73 Mike Künzle (ZSC) wegen Bandencheck.
  • 18' Roe bleibt nach einem Bandencheck von Künzle liegen.
  • 17' Pettersson mit zwei Schüssen, Stephan ohne Probleme.
  • 17' Suter kann abschliessen, Stephan hält dicht.
  • 16' Suri kommt mittig vor dem Tor zum Schuss, Flüeler kann parieren.
  • 15' Alatalos Schuss wird geblockt.
  • 15' Diaz mit dem Schuss.
  • 14' EV Zug komplett.
  • 14' McIntyre kommt zum Puck und gewinnt wichtige Sekunden.
  • 13' Wick mit der ersten Chance im Powerplay.
  • 12' 2-Minuten Strafe gegen #18 Dominik Schlumpf (EVZ) wegen Behinderung.
  • 12' Strafe gegen die Zuger angezeigt.
  • 12' Herzog läuft aus Tor und wird einfach mal hart von Leeger aus dem Weg geräumt.
  • 11' Herzog schiesst ans Aussennetz.
  • 11' Martschini blockiert einen Schuss.
  • 10' Korpikoski mit dem ersten Abschluss.
  • 9' Senteler mit dem Schuss.
  • 8' Die Startphase ist von hohem Tempo geprägt, es scheint als wollten beide Teams möglichst schnell das erste Tor erzielen.
  • 8' Stalberg kommt zur Chance, bleibt aber auch hängen.
  • 7' Künzle kommt plötzlich alleine auf Stephan zu, der Zuger Goalie aber gewinnt das Duell.
  • 6' Beide Teams komplett.
  • 5' Helbling versucht Roe zu lancieren, der Pass kommt aber nicht an.
  • 5' Pius Suter kommt bei 4 gegen 4 zu einer guten Chance.
  • 4' 2-Minuten Strafe gegen #8 Kevin Klein (ZSC) wegen übertriebener Härte.
  • 4' 2-Minuten Strafe gegen #74 Johann Morant (EVZ) wegen übertriebener Härte.
  • 4' Diaz läuft mit der Scheibe in die gegnerische Zone und kommt zum Schuss. Leider noch zu ungenau.
  • 3' Roe spielt den Puck in den Slot, leider steht da keiner.
  • 2' Sutte bringt den Puck aufs Tor, Schäppi kommt zum Abpraller aber Stephan ist bereit.
  • 1' Stalberg gewinnt den Puck und spielt Roe an der sogleich den Abschluss sucht.
  • 1' Zürich mit der ersten Scheibe.
  • 0' Die Spieler laufen ein, tausende Fahnen werden geschwenkt, klasse Atmosphäre.
  • 0' Das Hallenstadion ist restlos ausverkauft, 11'200 Zuschauer sind hier. Der Zuger Fansektor, welcher sich jetzt gerade, 15 Min vor Spielbeginn, schonmal lautstark meldet erstrahlt komplett in weiss-blau. Jeder Einzelne hält eine Fahne in der Hand, sensationelles Bild hier in der Ferne!
  • 0' Im Vergleich zum Spiel am Donnerstag gibt eis auf beiden Seiten einen Wechsel. Beim EV Zug ist wie schon erwähnt #16 Raphael Diaz wieder zurück, die Lions vertrauen heute auf #26 Lauri Korpikoski.
  • 0' Im Anhang die Aufstellungen der Teams, Raphael Diaz ist zurück im Team.
  • 0' Herzlich Willkommen zum heutigen Playoff Viertelfinalspiel direkt aus dem Hallenstadion.
  • 0' Im 4. Playoff-Viertelfinal gastiert der EVZ am Samstag (20.15) wieder im Zürcher Hallenstadion.
  • 0' Spiel Nummer 4 in der Viertelfinalserie zwischen dem EVZ und den ZSC Lions – und erstmals befinden sich die Zuger in Rücklage! Mit dem 3:2-Auswärtssieg am Dienstag in der BOSSARD Arena haben die Zürcher den Heimvorteil und das viel zitierte Momentum auf ihre Seite geholt. Dazu brauchten sie nicht einmal überragende Leistungen. Es genügte, die Fehler und Unsicherheiten der Zentralschweizer auszunützen, die in den beiden letzten Spielen nicht mehr an die kompakte Vorstellung wie beim 4:1 gewonnenen Auftaktspiel anknüpfen konnten. Am Samstag muss das Team von Harold Kreis eine Reaktion zeigen, wenn es die Serie weiterhin offen halten will. Diese Reaktion traut man sich auch zu: „Wir sind eine Gruppe mit Charakter und haben auch in der Qualifikation nach Rückschlägen immer wieder einen Weg zurück zum Erfolg gefunden. Ich glaube weiterhin an uns“, betont Stürmer Reto Suri, der mit seinem Kampfgeist auch im verlorenen Spiel am Dienstag ein Vorbild war . „Wir waren nicht das schlechtere Team und haben alles, was es braucht, um zu gewinnen“, blickt auch Verteidiger Timo Helbling trotz der zweiten aufeinanderfolgenden Niederlage optimistisch nach vorne.“ Trainer Harold Kreis hofft natürlich, dass die Special Teams wieder funktionieren: „Zwei Shorthander zu kassieren, war schon sehr frustrierend. Wir haben teilweise zu kompliziert gespielt und müssen die einfachen Dinge wieder richtig machen.“ Bei den ZSC Lions, die dank den zahlreichen Zuger Geschenken Moral und Sicherheit tanken konnten, hütet man sich davor, nach der 2:1-Führung in der Serie euphorische Töne anzuschlagen. Mathias Seger (40), der langjährige Captain mit der Erfahrung von über 1000 National League-Einsätzen, wollte jedenfalls nichts davon wissen, dass sein Team mit dem Heimvorteil nun auch die Favoritenrolle übernommen habe: „Wir fühlen uns jetzt nicht als Favorit, die Serie ist nach wie vor völlig offen. Die beiden Shorthander und die starke Leistung des Torhüters haben am Dienstag für uns entschieden. Aber die Zuger sind nach wie vor eine starke Mannschaft mit viel Offensivpower. Wir dürfen ihnen auch am Samstag nicht viele Chancen zugestehen!“ Beim EVZ hofft man natürlich auf die Rückkehr von Captain Raphael Diaz. Ob der Abwehrchef und Spielmacher am Samstag spielen kann, wird sich wohl erst kurz vor dem Spiel entscheiden. Aber entscheidend für die Rückkehr zum Erfolg wird ohnehin die Teamleistung sein. Jetzt ist die Mannschaft gefordert!
refresh