Live Ticker

Dienstag, 20.03.2018, 20.15 Uhr

2 : 3

1 : 0 / 0 : 2 / 1 : 0 / 0 : 1

Zuschauerzahl: 7200
Schiedsrichter: Stefan Eichmann (8) , Michael Tscherrig (86)
Linesmen: Cedric Borga (55) , Patrick Stuber (85)
BOSSARD Arena, 6303 Zug

Es tickert für euch: Thierry Stampfli

EVZ-Live-Radios

Klicken und EVZ-Match live im Radio mitverfolgen.

Torübersicht

  • 69:58 Reto Schäppi
    Marco Miranda
  • 54:44 Nolan Diem
  • 39:39 Fabrice Herzog
    Ronalds Kenins
  • 39:19 Chris Baltisberger
    Patrick Geering, Pius Suter
  • 16:07 David McIntyre

Strafenübersicht

  • 55:54 Pius Suter
    (Übertriebene Härte - 2 min)
  • 55:54 Viktor Stalberg
    (Übertriebene Härte - 2 min)
  • 44:26 Robin Grossmann
    (Behinderung - 2 min)
  • 41:36 Tim Berni
    (Haken - 2 min)
  • 38:57 Timo Helbling
    (Puck aus dem Spielfeld schiessen - 2 min)
  • 35:33 Reto Schäppi
    (Stockschlag - 2 min)
  • 31:10 Kevin Klein
    (Hoher Stock - 2 min)
  • 29:51 Roman Wick
    (Haken - 2 min)
  • 18:54 Viktor Stalberg
    (Haken - 2 min)
  • 14:04 Drew Shore
    (Hoher Stock - 2 min)
  • 11:45 Fredrik Pettersson
    (Stockschlag - 2 min)
  • 08:31 Raphael Prassl
    (Behinderung - 2 min)
  • 01:34 Carl Klingberg
    (Puck aus dem Spielfeld schiessen - 2 min)

EV Zug vs. ZSC Lions

  • 70' Somit scheidet der EV Zug aus den Playoffs aus und verabschiedet sich in die Sommerpause. An dieser Stelle gratulieren wir den ZSC Lions für die starke Leistung. Zu den BestPlayern wurden #61 Fabrice Herzog und #88 Sven Senteler gewählt. Vielen Dank fürs eifrige Mitlesen auch diese Saison, wir freuen uns bereits auf die nächste Saison mit euch! Ich habe fertig, bis bald..
  • 70' Schäppi.
  • 70' Martschini mit dem Vorstoss.
  • 69' Klein mit dem Abschluss, im Gegenzug Diaz..
  • 68' Klingberg mit dem Schuss..
  • 68' Icing ZSC.
  • 68' Stalberg mit der Möglichkeit.
  • 67' Grossmann mit dem Schuss, Flüelers Fanghand ist Schluss.
  • 67' Martschini provoziert ein Bully in der Zürcher Zone.
  • 66' Stephan !!!! Herzog mit dem Schuss..
  • 65' Leeger blockiert den Schuss von Pettersson.. Bully..
  • 65' Suri schiesst daneben...
  • 64' Slapshot Diaz, Bully in der Zürcher Zone.
  • 64' Geering am Tor vorbei.
  • 63' Lammer trifft den Puck nicht im Slot.
  • 63' Bully in der Zuger Zone.
  • 62' Schlumpf und Leeger von der blauen Linie.
  • 62' Icing ZSC.
  • 62' McIntyre mit starkem Dribbling, Flüeler ist Endstation.
  • 61' Stephan mit der ersten Parade.
  • 61' Der Puck zischt wieder über die Eisfläche..
  • 60' Die Spieler kommen zurück aufs Eis, es geht jeden Moment weiter..
  • 60' Overtime...
  • 60' Wieder Icing ZSC.
  • 59' Icing ZSC.
  • 59' Stalberg mit dem Versuch den Pass in den Slot zu spielen..
  • 58' Kenins mit dem Abschluss.
  • 57' Helbling zweimal, Pfostenschuss Roe..
  • 56' Suter (ZSC) und Stalberg (EVZ) müssen auf die Strafbank wegen übertriebener Härte.
  • 56' Lammer mit der Chance, die Zuger sind dran.
  • 56' Die Arena erwacht und feuert ihr Team nochmals kräftig an !!
  • 55' DIIIEEEEMMMM !!!!!
  • 55' Berni mit dem Schuss. Bully in der Zuger Zone.
  • 54' Stephan hält die Zuger im Spiel mit eine BigSave gegen Suter !!
  • 53' Die Scheibe liegt im Tor hinter Stephan, aber der Schiri zeigt klar an dass das Tor nicht zählt.
  • 52' Stalberg verliert den Puck.
  • 51' Roe mit dem Schuss.
  • 50' Geisser blockiert den Schuss von Herzog.
  • 50' Lammer verpasst den Ausgleich.
  • 49' Klingberg sucht den Ablenker.
  • 48' Stalberg der wieder auf dem Eis ist mit der Chance.
  • 48' Schlumpf mit der Doppelchance nach Fehlpass von Berni.
  • 47' EV Zug komplett.
  • 47' Suri befreit.
  • 46' Shore knapp am Tor vorbei.
  • 46' Geisser kann klären.
  • 46' Sutter mit dem Onetimer, Stephan pariert.
  • 45' 2-Minuten Strafe gegen #77 Robin Grossmann (EVZ) wegen Behinderung.
  • 45' Stephan wehrt den Schuss von Wick ab..
  • 44' Strafe gegen Zug angezeigt..
  • 44' Lions komplett.
  • 44' Suri kommt zum Schuss..Auch McIntyre bleibt hängen..
  • 43' Diaz schiesst am Tor vorbei..
  • 43' Flüeler wehrt den Schuss von Roe ab..
  • 42' 2-Minuten Strafe gegen #96 Berni Tim (ZSC) wegen Haken.
  • 42' Senteler mit der Chance, Strafe gegen Zürich angezeigt.
  • 42' Suri holt ein Bully heraus..
  • 41' Grossmann mit dem Abschluss..
  • 40' Das Eis ist bereit, die Spieler sind zurück.. Bitte lasst dies nicht das letzte Drittel der Saison sein !! Come on booys !!!
  • 40' Pause..
  • 40' Herzog bringt die Lions in Front..
  • 40' Tor ZSC.
  • 40' Geering mit dem Schuss von der blauen Linie und C. Baltisberger mit dem Ablenker.. Unhaltbar für Stephan..
  • 40' Tor ZSC.
  • 39' 2-Minuten Strafe gegen #56 Timo Helbling (EVZ) wegen Spielverzögerung.
  • 39' Pettersson mit der Chance nachdem Geisser den Puck verliert.
  • 38' Lions komplett.
  • 38' Martschini schiesst am Tor vorbei.
  • 37' Wieder ist es Roe der zur Mitte zieht und den Abschluss sucht, leider wird der Schuss geblockt.
  • 36' Suri mit dem Schuss, Flüeler wehrt ab..
  • 36' 2-Minuten Strafe gegen #19 Reto Schäppi (ZSC) wegen Stockschlag.
  • 36' Roe mit einer starken Aktion, sein Schuss aber am Tor vorbei.
  • 35' Pettersson mit dem Schuss, wird aber geblockt.
  • 35' Suter kommt zur Chance.
  • 34' Stephan wehrt den Schuss von Prassl ab..
  • 34' ZSC komplett.
  • 34' Alatalo schiesst am Tor vorbei..
  • 33' Wick ist zurück und kommt direkt zur Chance..
  • 32' Roe - Martschini-Roe ein Schuss nach dem anderen...
  • 32' 2-Minuten Strafe gegen #8 Kevin Klein (ZSC) wegen hohem Stock. 42 Sekunden doppelte Überzahl !!
  • 31' Martschini mit dem Onetimer..
  • 31' McIntyre mit dem Fehlpass, Herzog alleine auf Stephan.. zum Glück ohne Erfolg.
  • 30' 2-Minuten Strafe gegen #27 Roman Wick (ZSC) wegen Haken.
  • 30' Wick versucht es per "Buebentrickli", scheitert aber an Stephan.
  • 30' Guerra mit dem Schuss, Stephan kann abwehren.
  • 29' Suri' Schuss wird geblockt.
  • 29' Roe ist ausser sich und lässt sich kaum beruhigen..
  • 29' Stalberg hats im Gesicht erwischt mit einem Puck, das Eis voll Blut..
  • 28' Suter schiesst ans Aussennetz.
  • 28' Wick mit dem Schuss nachdem Kenins stark auflegt, Stephan aber sicher.
  • 27' Klein mit dem Schuss von der blauen Linie.
  • 26' Alatalo fährt den nächsten Angriff, endet aber im Icing..
  • 25' McIntyre gewinnt den Puck in der Defensive gegen Herzog.
  • 24' Suter versuchts im Liegen, Diaz passt aber auf und schnappt sich den Puck.
  • 23' Lammer fängt eine Schiebe ab und spielt auf Stalberg, Flüeler aber pariert dessen Schuss.
  • 22' Suri erkämpft sich die Scheibe, sein Pass aber kommt nicht an..
  • 21' EV Zug komplett.
  • 21' Geering mit dem Schuss, die Zuger können klären.
  • 21' Die Lions gewinnen das Bully.
  • 20' Gleich gehts weiter hier in der BOSSARD Arena, es stehen noch 54 Sekunden Boxplay an..
  • 20' Schnyder blockiert den Schuss von Pettersson und so geht es in die erste Pause.
  • 20' McIntyre kann klären.
  • 20' Pettersson mit dem ersten Schuss.
  • 19' 2-Minuten Strafe gegen #25 Viktor Stalberg (EVZ) wegen Haken.
  • 19' Zürich mit mächtig Druck, als würden sie Powerplay spielen..
  • 18' Stephan pariert den Schuss von Wick.
  • 18' Suter's Schuss landet bei Leeger.
  • 17' PostFinance TopScorer David McIntyre mit dem ersten Tor des Spiels !!
  • 17' TOOOOOOOOOOOOOOR !!!!!
  • 17' TOR EVZ oder nicht ?!?!?!??? Video Review..
  • 17' McIntyre kommt zweimal zum Schuss.
  • 16' McIntyre dribbelt in die Zone, sein Schuss aber wird abgelenkt und landet im Fangnetz.. Bully in der Zürcher Zone.
  • 16' Stalberg mit der Chance. Die Zuger stark, aber jetzt muss das erste Tor fallen.
  • 15' Klingberg am Tor vorbei.
  • 15' Grossmann mit dem Schuss, Geering kann im Anschluss klären.
  • 15' 2-Minuten Strafe gegen #17 Drew Shore (ZSC) wegen hohem Stock.
  • 14' Druckphase ZUG !!
  • 14' ZSC komplett.
  • 14' Strafe gegen ZSC angezeigt.
  • 13' Bully in der Zürcher Zone.
  • 13' Nochmals Stalberg, scheitert an Flüeler.
  • 13' Stalberg am Tor vorbei.
  • 12' 2-Minuten Strafe gegen #71 Frederik Pettersson (ZSC) wegen Stockschlag.
  • 12' Starkes Forechecking von Roe, zur Folge eine Strafe gegen Zürich.
  • 12' Starkes Forechecking von Roe, zur Folge eine Strafe gegen Zürich.
  • 12' Zehnder kann den Puck behaupten, schiesst aber daneben.
  • 11' Diem bringt den Puck zum Tor.
  • 11' ZSC Lions komplett.
  • 10' Roe mit dem Slapshot von der blauen Linie.
  • 10' Kenins und Schäppi können die Scheibe lange halten.
  • 9' 2-Minuten Strafe gegen #18 Raphael Prassl (ZSC) wegen Behinderung.
  • 9' Diaz blockiert einen Schuss von Künzle.
  • 8' Geisser mit dem Schuss von der blauen Linie.
  • 8' Sutter's Schuss wird geblockt.
  • 7' Klingberg bekommt den Puck im Slot, sein Abschluss aber zu ungenau.
  • 6' Suri mit der ersten Zuger Chance, wenn auch eher glücklich..
  • 6' Thiry mit der ersten guten Aktion, das wird ihn stärken für den weiteren Verlauf der Partie..
  • 5' Helbling mit dem Fehlpass, zum Glück ist Phil Baltisberger nicht gerade der Scorer..
  • 4' EV Zug komplett.. Bitte alle Boxplays heute so..
  • 4' Kenins versuchts via Bande, McIntyre kann wieder klären.
  • 3' Icing ZSC.
  • 3' McIntyre gewinnt das Bully und Lammer kann klären.
  • 3' Grossmann hindert Pettersson daran in die Zone zu kommen.
  • 2' Leeger kann den Puck aus der Zone schiessen.
  • 2' 2-Minuten Strafe gegen #48 Carl Klingberg (EVZ) wegen Spielverzögerung.
  • 2' Künzle mit dem ersten gefährlichen Abschluss des Spiels, Stephan pariert.
  • 1' Die Zuger mit der ersten Scheibe.
  • 0' Die Spieler sind auf dem Eis, die Kurve laut wie immer !! LEEEEEEETS GO BOOOY S!!!!
  • 0' Die Aufstellungen werden bekannt gemacht, die Arena ist bereit.
  • 0' Die Kurve ist bereits voll, und auch sonst ist die BOSSARD Arena bereits gut gefüllt. Alles bereit für eine erfolgreiche Playoff Partie.
  • 0' Im Anhang die Aufstellungen der beiden Teams:
  • 0' Hallo meine Hockeyfreunde des EV Zugs.. Ich begrüsse euch zum heutigen Spiel gegen die ZSC Lions.. Heute müssen wir und mit den Fans in unserer Arena bin ich überzeugt das wir den Turnaround schaffen können.
  • 0' Der EVZ empfängt heute Abend (20.15) die ZSC Lions zum 5. Playoff-Viertelfinal in der BOSSARD Arena.
  • 0' Die Zuger stehen im dritten Heimspiel unter Zugzwang. Nach drei aufeinanderfolgenden Niederlagen liegen sie in der Serie 1:3 zurück und sind nur noch eine Niederlage vom Saisonende entfernt. Dabei hatte es nach dem undiskutablen 4:1-Heimsieg zum Auftakt noch so gut ausgesehen. Der EVZ powerte, die Zürcher waren verunsichert und wenig deutete darauf hin, dass der Siebte der Regular Season den Zweiten derart aus dem Konzept bringen könnte. Zwei unglückliche und eine klare EVZ-Niederlage später sind es die ZSC Lions, die einen sicheren, selbstbewussten und kompakten Eindruck hinterlassen und alle Vorteile auf ihrer Seite haben. Auch wenn sie noch nicht von der Halbfinal-Qualifikation reden wollen. „Wir dürfen jetzt nicht abheben, die Serie ist noch nicht entschieden“, warnt ZSC-Assistenztrainer Leo Schumacher, der den 5:0-Sieg vom Samstag nicht überbewerten will: „Bis zum 1:0 stand das Spiel auf des Messers Schneide. Und wer weiss, was passiert wäre, wenn der EVZ in Führung gegangen wäre.“ Auch Nationalstürmer Fabrice Herzog, der einst im EVZ-Dress seine ersten Partien in der höchsten Liga bestritten hat, hebt den Warnfinger: „Die Entscheidung ist noch nicht gefallen. Der EVZ wird heute alles geben, um seine Chancen zu wahren.“ Was den Zugern Hoffnung macht: Sie sind bisher nicht an einem übermächtigen Gegner, sondern mehr an sich selbst gescheitert. In den Spielen zwei und drei haben sie einen möglichen Sieg mit schwachen Special Teams und fehlender Effizienz im Abschluss verschenkt, und auch bei der klaren Niederlage am Samstag standen sie vor dem Zürcher 1:0 in der 35. Minute näher am Führungstor. Danach nahmen sie sich mit unnötigen Strafen dann selber aus dem Spiel. Die Mannschaft hat es also in den eigenen Händen, die Serie mit einer fokussierten Leistung wieder spannend und die Lions wieder nervös zu machen. Von Aufgeben ist auf jeden Fall nichts zu spüren. „Jetzt braucht es eine super Teamleistung und jeder muss bereit sein, auch Drecksarbeit zu leisten“, appelliert Fabian Schnyder an seine Teamkollegen. Und Raphael Diaz fordert: „Wir dürfen nicht mehr so viele Strafen kassieren und müssen vor dem gegnerischen Tor entschlossener und giftiger ans Werk gehen!“ Nicht mit von der Partie sein dürfte Verteidiger Johann Morant, der am Samstag nach 40 Minuten verletzt aufgeben musste. Zudem ist gegen ihn wie auch gegen ZSC-Stürmer Mike Künzle am Sonntag ein Verfahren wegen eines Checks gegen den Kopf bzw. Bandenchecks eingeleitet worden. Beide Verfahren wurden am Montag aber wieder eingestellt.
refresh