Norwegischer Stürmer für den EVZ

national league
Montag, 27.01.2020 // 11:03 Uhr

Andreas Martinsen kommt aus der NHL-Organisation Pittsburgh Penguins mit einem Vertrag bis Saisonende zum EVZ.

Der 29-jährige Flügelstürmer spielte seit 2015 in Nordamerika und bestritt für Colorado, Montreal und Chicago 154 Partien (23 Punkte) in der NHL. Seit Oktober 2019 gehörte er zur NHL-Organisation der Pittsburgh Penguins, wurde bis heute aber im Farmteam Wilkes-Barre/Scranton eingesetzt. In der AHL hat er für verschiedene Klubs insgesamt 150 Spiele (49 Scorerpunkte) absolviert. 2012 bis 2015 stürmte er für die Düsseldorfer EG in der Deutschen Eishockey Liga und erzielte in 156 Einsätzen 85 Scorerpunkte. Seit 2010 ist er Stammspieler des norwegischen Nationalteams, an der A-WM 2019 in der Slowakei wurde er als einer der Top-3-Spieler seiner Mannschaft ausgezeichnet.

„Wir wollten noch ein physisches Element in der Offensive, wo wir zudem weniger breit aufgestellt sind als in der Abwehr. Deshalb haben wir einen grossen, physisch starken Stürmer mit Wasserverdrängung gesucht. Andreas Martinsen entspricht genau unserem Anforderungsprofil“, begründet Sportchef Reto Kläy die Verpflichtung des 190 cm grossen und 104 kg schweren Kraftpakets.

Der Norweger ist verheiratet und Vater von zwei Töchtern. Er wird mit seiner Familie noch in dieser Woche in Zug erwartet.

 

News

Wettbewerb

03.04.2020 // EVZ

EVZ Newsletter April 2020

03.04.2020 // Newsletter

Kader-Update Swiss League

02.04.2020 // Swiss League

Gemeinsam durchhalten

23.03.2020 // EVZ

Neue Videos

Statements zum Meisterschafts-Abbruch

12.03.2020 // national league

Rookie: Mit Luca Hollenstein

09.03.2020 // national league

Highlights: ZSC Lions vs EVZ 4:1

29.02.2020 // national league

Highlights: EVZ vs SCL Tigers 5:4 n.P.

28.02.2020 // national league