Game Preview 07.09.2019 HPK Hämeenlinna - EVZ

CHL
Freitag, 06.09.2019 // 08:22 Uhr

EVZ will das Achtelfinal-Ticket - Mit einem Sieg am Samstag (18.00 Schweizer Zeit) beim finnischen Meister HPK Hämeenlinna könnte sich der EVZ vorzeitig für die K.o.-Runde der Champions Hockey League qualifizieren.

Die Ausgangslage nach dem souveränen 5:0-Auswärtssieg am Donnerstag beim dänischen Meister Rungsted Seier Capital präsentiert sich so: Bei einem Sieg in der regulären Spielzeit ist der EVZ bereits vorzeitig für den Achtelfinal qualifiziert. Die Finnen könnten theoretisch noch auf gleich viele Punkte kommen, stünden aber im Vergleich der Direktbegegnungen auf jeden Fall schlechter da. Bei einem Zwei-Punkte-Sieg nach Verlängerung oder Penaltyschiessen brauchen die Zuger mindestens einen Punkt aus den zwei Spielen gegen Leader Pilsen, da anzunehmen ist, dass Hämeenlinna in den beiden verbleibenden Gruppenspielen gegen Rungsted das Maximum von sechs Punkten holt. Bei einer EVZ Niederlage bleibt es ein offener Dreikampf um die beiden ersten Plätze.

„Wir wollen dieses Spiel gewinnen“, gibt Reto Kläy die Marschrichtung für den Samstag vor. Der Sportchef ist sich aber auch bewusst, dass die Aufgabe nicht einfach ist: „Es braucht dazu eine Topleistung! Wir haben ja bei der unnötigen Heimniederlage im Penaltyschiessen gesehen, wie hart der finnische Meister zur Sache geht. Ich erwartete wieder ein intensives Spiel.“

Die erste Aufgabe auf dem skandinavischen Roadtrip haben die Zuger gut gelöst. Erfreulich ist nicht nur der diskussionslose 5:0-Sieg in Rungsted, sondern auch der Shutout vom 19-jährigen Genoni-Vertreter Luca Hollenstein und der erfolgreiche Einstand von Oscar Lindberg. Der Schwede steuerte ein Tor und einen Assist zum klaren Sieg bei.

Gruppe B auf einen Blick:

1.Runde: HC Pilsen-HPK Hämeenlinna 5:4 n.V., EVZ-Rungsted Seier Capital 5:2.
2. Runde: EVZ-HPK Hämeenlinna 3:4 n.P., HC Pilsen-Rungsted Seier Capital 9:3.
3. Runde: HPK Hämeenlinna-HC Pilsen 1:2 n.V., Rungsted Seier Capital-EVZ 0:5.

Zwischenstand: 1. HC Pilsen 3/7 (16:8). 2. EVZ 3/7 (13:6). 3. HPK Hämeenlinna 3/4 (9:10). 4. Rungsted Seier Capital 3/0 (5:19).

Nächste Runde: Samstag, 7.9.: HPK Hämeenlinna-EVZ (18.00), Rungsted Seier Capital-HC Pilsen (18.00).

 

Neue Videos

Highlights: SCL Tigers vs EVZ

20.09.2019 // national league

Highlights: EVZ vs Lausanne HC 5:6

17.09.2019 // national league

Highlights: EVZ vs ZSC Lions 5:4 n.V.

14.09.2019 // national league

Highlights: HC Ambri-Piotta vs EVZ 3:4

13.09.2019 // national league