Game Preview 29.08.2019 EVZ - Rungsted Seier Capital

CHL
Donnerstag, 29.08.2019 // 10:03 Uhr

Mit dem Heimspiel gegen den dänischen Meister Rungsted Seier Capital beginnt für den EVZ am Donnerstag (19.45 Uhr) die Gruppenphase der Champions Hockey League 2019/2020.

32 Teams aus 13 europäischen Ligen nehmen an der 6. Auflage des europäischen Klubwettbewerbs teil. Sie sind in acht Gruppen mit je vier Mannschaften eingeteilt, die zwei Gruppenersten qualifizieren sich für den Achtelfinal. Alle Gruppenspiele werden zwischen dem 29. August und dem 16. Oktober ausgetragen. Da die Schweiz in der letzten Austragung Finnland in der Nationenwertung überholen konnte, ist die National League erstmals mit fünf Teams vertreten. Neben dem EVZ sind Bern, Lausanne, Biel und Ambri dabei.

Der EVZ trifft in der Gruppe B auf den dänischen Meister Rungsted Seier Capital, den finnischen Meister HPK Hämeenlinna und den tschechischen Spitzenklub HC Pilsen. Hämeenlinna, die sportliche und geografische Heimat von EVZ Verteidiger Santeri Alatalo, und Pilsen, das im letztjährigen Wettbewerb (mit Jan Kovar) erst im Halbfinal am späteren Sieger Frölunda Göteborg scheiterte, sind zwei absolut ebenbürtige Gegner im Kampf um den anvisierten Gruppensieg. Rungsted ist der Aussenseiter in dieser ausgeglichenen Gruppe, der nichts zu verlieren hat. „Es ist klar, dass wir mit einem Sieg starten wollen und gegen den dänischen Meister Favorit sind, aber auch diese Partie muss zuerst gespielt werden“, warnt Reto Kläy vor Überheblichkeit. Der Sportchef blickt dem internationalen Saisonstart jedoch zuversichtlich entgegen: „Die sechs Siege in den bisherigen sechs Testspielen haben gezeigt, dass die Mannschaft schon in einer guten Verfassung ist.“

Zum guten Schweizer Ergebnis in der letzten Austragung hat auch der EVZ mit seinem überzeugenden Gruppensieg (6 Spiele/16 Punkte) beigetragen. Danach scheiterten die Zuger im Achtelfinal gegen Red Bull München zum dritten Mal hintereinander in der ersten K.o.-Runde. Das soll sich in diesmal ändern. „Wir starten in jeden Wettbewerb, um ihn zu gewinnen“, betont EVZ Head Coach Dan Tangnes.

In den beiden Heimspielen vom Donnerstag gegen Rungsted und am Samstag gegen HPK Hämeenlinna soll der Grundstein für die Achtelfinal-Qualifikation gelegt werden. Mit Ausnahme von Oscar Lindberg, der erst am frühen Donnerstagabend in Zug eintrifft, sind alle Spieler einsatzbereit.

Die ersten zwei Spieltage in der Gruppe B:
Donnerstag, 29. August: Pilsen-HPK Hämeenlinna (17.00), EVZ-Rungsted Seier Capital (19.45).
Samstag, 31. August: EVZ-HPK Hämeenlinna (17.00), Pilsen-Rungsted Seier Capital (17.45).

 

Neue Videos

Highlights: SCL Tigers vs EVZ

20.09.2019 // national league

Highlights: EVZ vs Lausanne HC 5:6

17.09.2019 // national league

Highlights: EVZ vs ZSC Lions 5:4 n.V.

14.09.2019 // national league

Highlights: HC Ambri-Piotta vs EVZ 3:4

13.09.2019 // national league