Game Preview 04.12.2021 SCL Tigers - EVZ

national league
Samstag, 04.12.2021 // 08:00 Uhr

Am Samstagabend gastiert der EVZ bei den SCL Tigers.

Die beiden am Freitag spielfreien Mannschaften kehrten nach ihrem letzten Einsatz am Dienstag in unterschiedlicher Gemütslage in die Kabine zurück. Die Zuger ärgerten sich über die unnötige 3:4-Heimniederlage gegen Ambri, die sie mit Unachtsamkeiten in der Defensivarbeit selber eingeleitet hatten. Wie drei Tage zuvor in Ambri (0:4 nach acht Minuten) gerieten sie früh in Rücklage (0:2), vermochten das Rad im zweiten Duell mit den aggressiveren und giftigeren Tessinern aber nicht mehr zu wenden. Acht Gegentore in den letzten zwei Spielen machen klar, wo der Hebel angesetzt werden muss.

Die Langnauer freuten sich über den zweiten Auswärtssieg in Davos. Nach dem 5:4-Sieg nach Verlängerung im ersten Auswärtsspiel im Bündnerland setzten sie sich beim zweiten Auftritt sogar mit 6:1-Toren durch. Vier von sechs Treffern erzielten sie im Powerplay, als HCD-Center Enzo Corvi auf der Strafbank sass. Dreimal erfolgreich war der schwedische Flügelstürmer Jesper Olofsson, der mit 41 Scorerpunkten und 1,41 Scorerpunkten pro Spiel überlegen an der Spitze der NL-Scorerliste steht. Mit einer Effizienz von 23,71 Prozent sind die Tigers inzwischen das beste Powerplay-Team der Liga – dem Gang auf die Strafbank sollten die Zuger in der Ilfishalle wenn immer möglich aus dem Weg gehen!

Auswärts sind die SCL Tigers das siebtbeste Team der Liga, zuhause immer noch das schlechteste. 11 von 14 Heimspielen gingen verloren, immerhin machte sich in den letzten sechs Spielen mit drei Siegen ein Aufwärtstrend bemerkbar. Keine Mannschaft kassiert vor dem eigenen Publikum mehr Tore pro Spiel (3,85), deshalb freuten sich die Tigers-Anhänger auch über die Ankündigung, dass Verteidiger Claudio Cadonau auf die nächste Saison vom EVZ ins Emmental zurückkehren wird.

Man darf gespannt sein, wie die Zuger auf die Leistungsschwankungen in den letzten Spielen reagieren. Auch der 3:2-Heimsieg nach Verlängerung im letzten Duell gegen die SCL Tigers am 26. November hat die Mannschaft mehr frustriert als gefreut, wurde doch in den letzten elf Minuten ein sicher scheinender 2:0-Vorsprung verspielt. Auswärts ist der Meister mit 25 Punkten aus 13 Spielen aber immer noch das beste Team der Liga. Erfolgreich war er auch im ersten Gastspiel im Emmental am 28. September, der knappe 2:1-Sieg musste allerdings hart erkämpft werden. Beide Zuger Treffer erzielte damals Carl Klingberg.

Wichtig für die EVZ Fans, die nach Langnau reisen: In der Ilfishalle herrscht Maskenpflicht!

 

Official Gameday Presenter

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.