EVZ Academy verpasst Pre-Playoffs

Swiss League
Montag, 08.03.2021 // 16:57 Uhr

Für das Swiss League-Team EVZ Academy ist die Saison 2020/21 am Sonntag mit Platz 11 in der Qualifikationsrunde vorzeitig zu Ende gegangen.

Bis drei Runden vor Schluss der Regular Season hatten die Zuger noch die Nase vorn. Erst mit der unglücklichen 0:1-Heimniederlage am letzten Mittwoch gegen die Ticino Rockets, die sie zuvor in fünf Begegnungen fünfmal geschlagen hatten, schlug das Pendel im Zweikampf um den letzten Pre-Playoff-Platz auf die Seite der Tessiner aus. Trotz zwei achtbaren Leistungen in den letzten beiden Spielen bei Aufstiegsanwärter Kloten (3:4 n.V.) und zu Hause gegen die GCK Lions (1:3) fehlten dem jüngsten Swiss League-Team zuletzt acht Punkte auf den erhofften 10. Rang. Einen Absteiger gibt es diese Saison nicht.

„Schade, dass die Jungs dieses sportliche Ziel verpasst haben“, bedauert Reto Kläy das vorzeitige Saisonende. „Playoffs sind eine wichtige Erfahrung im Lernprozess eines Spielers, zudem wäre in den Pre-Playoffs alles möglich gewesen. Leider hat die Mannschaft in diversen Spielen wegen Kleinigkeiten, die einem jungen und unerfahrenen Team halt passieren, zu viele Punkte verschenkt.“

Ein anderes Ziel hat die EVZ Academy nicht verpasst, und das ist langfristig sogar das wichtigere: „Klar streben wir immer die Teilnahme an den Playoffs an, aber im Vordergrund steht die Entwicklung“, erklärt der EVZ Sportchef. Aus diesem Grund zieht er auch nach der fünften Saison des Farmteams ein positives Fazit: „Die Coaches und das ganze Team haben gute Arbeit geleistet. Am Anfang hat man gespürt, dass die meisten noch nie auf diesem Niveau gespielt haben, schon gar nicht als Leistungsträger. Doch im Verlauf der Saison haben die einzelnen Spieler und die Mannschaft als Ganzes klare Fortschritte erzielt. Davon können wir auch in der ersten Mannschaft profitieren!“

Obwohl die Wettkampfsaison zu Ende ist, läuft der Trainingsbetrieb weiter. Für die einen geht es darum, sich für mögliche National League-Einsätze bereit zu halten, für andere um die Unterstützung der U20-Elit. Noch offen ist, was in der nächsten Saison mit dem EVZ Farmteam passiert. Die Swiss League hat sich noch nicht entschieden, ob sie die Farmteams EVZ Academy und Ticino Rockets überhaupt noch zulassen will. Hier sind auch Reto Kläy die Hände gebunden.

 

Tabelle Swiss League

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.