Game Preview CHL: 03.12.2019 Mountfield HK - EVZ

CHL
Montag, 02.12.2019 // 17:36 Uhr

Im Viertelfinal-Hinspiel der Champions Hockey League gastiert der EVZ am Dienstag (18.00 Uhr) beim tschechischen Vertreter Mountfield HK.

Beide Mannschaften stehen zum ersten Mal im Viertelfinal des europäischen Klubwettbewerbs. Der EVZ holte sich den Sieg in der Gruppe B und setzte sich im Achtelfinal gegen den 17-fachen finnischen Meister Tappara Tampere mit einem 3:3-Unentschieden in Finnland und einem 3:1-Heimsieg durch. Die Tschechen beendeten die Gruppenphase auf Platz 2 hinter Frölunda Göteborg und qualifizierten sich mit einem 1:0-Heimsieg und einen 1:1-Unentschieden auswärts gegen Adler Mannheim für die zweite K.o.-Runde.

Der EVZ steigt mit Ambitionen und guten Chancen in diesen Viertelfinal. Mountfield HK ist im Moment weniger hoch einzustufen als der HC Pilsen, den die Zuger in der Gruppenphase auf Platz 2 verwiesen haben. Die Mannschaft aus der Universitätsstadt Hradec Králové (90‘000 Einwohner) liegt in der aktuellen Tabelle der Extraliga nur auf Platz 8 (25 Spiele/35 Punkte). Seit Head Coach Tomas Martinec am 23. Oktober durch die tschechische Legende Vladimir Ruzicka ersetzt wurde, ist immerhin ein Aufwärtstrend spürbar. Am Sonntag gewann Mountfield mit einem 2:1-Heimsieg gegen Olomouc die Punkte sieben bis neun aus den letzten fünf Spielen. Zu was die Mannschaft fähig ist, zeigte sie mit einem 3:2-Auswärtssieg beim amtieren Champion Frölunda Göteborg. Das Heimstadion, die CPP Arena, bietet 6890 Plätze an, die bisherigen vier Spiele in der Champions Hockey League wurden aber nur von 2500 bis 3000 Zuschauern besucht.

Der EVZ reist bereits am Montag via Prag nach Hradec Králové, wo am Abend die Garderobe bezogen wird und am Dienstagmittag vor dem Spiel noch ein Warmup stattfindet. Am Mittwochmorgen fliegt die Mannschaft von Pardubice nach Zürich zurück. Head Coach Dan Tangnes muss auch in dieser Partie auf Fabian Schnyder, Sven Senteler, Erik Thorell, Jérôme Bachofner, Livio Stadler und Leonardo Genoni verzichten. Auch ohne diese Stammspieler wollen sich die Zuger mit einer kompakten Mannschaftsleistung wie in Tampere eine gute Ausgangslage für das Rückspiel in Zug erkämpfen.

Die Partie Mountfield HK-EVZ wird auf Teleclub live übertragen. Das Rückspiel in Zug findet am 10. Dezember (19.45 Uhr) statt.

Die Viertelfinal-Partien vom 3. Dezember: Mountfield HK-EVZ (18.00), Frölunda Indians-EHC Biel (18.00), Djurgarden Stockholm-Red Bull München (18.00), Lausanne HC-Lulea Hockey (20.15).